[Neuer Wettbewerb] Ich bin der Größte

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Februar 2009, 00:00

Start eines neuen Foto-Wettbewerbs

Hallo, Ihr fleißigen Hobby-Fotografen,

Thema des Fotowettbewerbes:Ich bin der Größte
»Große oder kräftig aussehende Tiere, gerne auch im Vergleich it kleineren Tieren/Objekten aller Art.
Kleine Objekte sind natürlich auch erlaubt, sollte aber so fotografiert sein, dass sie GROOOSS wirken. :-D
Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Ich wünsche Euch allen viel Spaß. ;)«

Heute könnt Ihr mit dem Einstellen eurer Fotos beginnen!

Bewerbungsbeginn ist der 01.02.2009 bis zum 19.02.2009.
Jeder Teilnehmer darf dabei bis zu 2 Bilder einstellen.

Hier gehts direkt zum Wettbewerb Zum Wettbewerb

Viel Spaß :)

2

Sonntag, 1. Februar 2009, 11:57

hi

muss der fisch bei mir schwimmen oder darf es auch einer von meinem kumpel sein
dann hätte ich was sehhhhhr großes 8o
im aquarium natürlich :-D

gruß ronny
GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

3

Sonntag, 1. Februar 2009, 12:00

Hoi,

ne, spielt keine Rolle. Diesmal muss sich die Szene nicht mal im AQ abspielen. :-D

greetz Aline

4

Sonntag, 1. Februar 2009, 12:03

ah ja danke
GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

5

Sonntag, 1. Februar 2009, 12:49

RE: Start eines neuen Foto-Wettbewerbs

Du meinst so ein Größenvergleich zu Objekten. Hier eins vom heutigen Wasserwechsel. Meine Frau und ich beim überprüfen der Wasserwerte in unserem Amazonasbecken. :] :] :] :] :] :] :] =) =) =) =)




Gruß
Michael
http://diskus-de.npage.de/

6

Sonntag, 1. Februar 2009, 13:16

Huhu Ayro,

müssen es Wasserbewohner sein?

Elen

7

Sonntag, 1. Februar 2009, 18:03

hi,
darf man getrickste bilder nehmen?
gruß,
fabian


8

Sonntag, 1. Februar 2009, 22:06

Hi,

@Mollygold: Fotos bitte mit dem Formular einsenden *lach* :-D

@Elen: Ja, müssen, wir sind ja ein wasserbezogenes Forum). Die Objekte müssen aber diesmal nicht im AQ leben. :]

@fabian96: Bearbeitet dürfen sie sein, aber nicht offensichtlih manipuliert.

greetz Aline

9

Samstag, 7. Februar 2009, 13:25

@Ayro
Hi Aline,
letzten Monat das Wasserrad, diesen Monat die Küken ... Es wäre schön, wenn du solche Fotos sofort aus dem Wettbwerb nehmen würdest.

Oder du definierst "Wasserbewohner" mal ganz genau, damit nicht immer solche Missverständnisse entstehen.

Vielleicht sind wasserbewohnende Vögel ja sogar erlaubt, ich bin da jetzt etwas verwirrt und keinesfalls damit einverstanden.

Selbst mit Terrarienfotos bin ich nicht unbedingt einverstanden, da Fotos "an der Luft" immer einfacher zu machen sind, als durch Wasser und Glas hindurch in ein (dunkles) Aquarium und deshalb einen - im wahrsten Sinne des Wortes - klaren Vorteil haben (siehe zum Beispiel die Krabbenfotos).

Bitte um Aufklärung.

Gruß
Reni
www.nordlandfahrer.de.tl

10

Samstag, 7. Februar 2009, 15:55

HI Reni,

du scheinst mir die einzige wirklich kritische Person hier im Wettbewerb zu sein, das finde icha ber gut und ist nicht neagativ gemeint. ;)
Letzten Monat habe ich das Wasserrad schon mit Absicht drin gelassen, ich überlegte, es zu löschen, da ich mir sicher war, dass die User es nach dem Maßstab bewerten, den das Thema vorgab. (was für ein furchtbarer Schachtelsatz!)
Das war eher ein Test, um zu sehen, wie sehr die Mitglieder die Themenpassigkeit mitbewerten.
Die niedlichen Gänsekücken habe ich eben erst bei meinem Log-In entdeckt und muss sie leider wirklich entfernen, da sie mit dem Wasserleben wirklich nichts zu tun haben.
Um solche MIssverständnisse zu vermeiden, werde ich die AGB noch mal um einen Satz erweitern, so dass das Objekt, zwar nicht zwingend im AQ leben muss, es sich aber IM Wasser befinden muss.
Diese Regel werde ich dann hoffentlich strenger verfolgen. Bei MIssachtung bitte ich um Tadel. :-D


Die aktualisierten Regeln könnt ihr nochmal in Neuer Wettbewerb: Fragen und Antwort-Thread nachlesen.

greetz Aline

11

Sonntag, 8. Februar 2009, 09:37

Hi Ayro!

Na bitte!
So wird ein Schuh draus... :]

Elen

12

Sonntag, 8. Februar 2009, 10:44

Zitat

Original von Elen
Hi Ayro!

Na bitte!
So wird ein Schuh draus... :]

Elen


Jetzt nur noch ein vernünftiges Punktesystem und alles ist gut,...

MfG, Max

13

Sonntag, 8. Februar 2009, 11:16

HI,

Max, liebend gerne, aber die Software gibt ein anderes Syste leider nicht her. Vielleicht solltest du den Herstelle mal einen bösen Brief schreiben. :-D

Zumindest sind wieder ein paar mehr Leute zufrieden.

greetz Aline

14

Sonntag, 8. Februar 2009, 16:46

Zitat

Original von Ayro
HI,

Max, liebend gerne, aber die Software gibt ein anderes Syste leider nicht her. Vielleicht solltest du den Herstelle mal einen bösen Brief schreiben. :-D

Zumindest sind wieder ein paar mehr Leute zufrieden.

greetz Aline


Hmm,,

wozu muss denn immer alles eine Software machen?

Du leitest doch den Fotowettbewerb. Und ne 5 in Mathe haste sicher auch nicht. Punkte nehmen, durch Votes teilen, Endergebniss notieren.

Das ist eine viertelstunde jeden Monat Mehraufwand und die Sache hat erreicht was sie sollte, sie ist fair und gerecht und so,...

War doch vorher genauso,... nur dass im forum automatisch immer der Durchschnitt gebildet wurde.

MfG, Max

15

Sonntag, 8. Februar 2009, 16:50

Hallo,

was soll denn an dem Punktesystem nun schlecht sein? Erklär mal...

Schönen Gruß,
Mike

16

Dienstag, 10. Februar 2009, 10:41

RE: Start eines neuen Foto-Wettbewerbs

Hi,

Es sagt einfach nix aus.

Wenn dich 100 Leute bewerten und du 200 Punkte hast, ist dann dein Bild genauso gut wie eins was nur 10 Leute mit je 20 Punkten bewertet haben?

Beide Sieger bisher waren schlechter als der zweite Platz, sowohl fotographisch als auch vom Punktedurchschnitt. Nur haben beides mal die Siegerfotos so 3-4 Punkte mehr gehabt da für dieses Foto eben mehr Leute abgestimmt haben.

Ich habe letzten Monat kaum Lust auf den Wettbewerb gehabt. Ein Foto hat mir schon in der Gallerie aber gut gefallen. Dem hab ich viele Punkte gegeben, allen anderen gar keine. Nach diesem System ist das was ich gemacht habe so, als ob ich ALLEN ANDEREN 0 Punkte gegeben habe, was aber nie meine Absicht war.

Und nein, das mache nicht nur ich so, warum haben sonst einige Fotos deutlich mehr Bewertungen als andere.

Wenn jeder der abstimmt gleich für alle abstimmen müsste dann wäres repräsentativ. Wenn der Punkteschnitt ermittelt wird ist es auch representativ.
Aber so wie es jetzt ist ist es einfach ziemlich Aussage- und nutzlos finde ich.

Nur weil ich 3 Freunde die sich eigentlich nicht für den Wettbewerb interessieren frage ob sie mal für mich voten gewinnen dann auch Fotos die früher nicht gewonnen hätten,... Wenn die 3 Freunde mit bei einem System voten wo ein Durchschnitt gebildet wird dann hebt das die Punktzahl zwar auch, jedoch ist der Vorteil der dadurch erlangt wird deutlich geringer.

Betrachtet das bitte nicht als Gemecker, mir gefällt der Wettbewerb aber in dieser Form einfach nicht.

MfG, Max

Domino

Fachfrau für handgestrickte Holzgarnelen

  • »Domino« ist weiblich

Beiträge: 519

Website:

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. Februar 2009, 12:28

Moin,

ich schließe mich da mal Max an - es sollte auf jeden Fall berücksichtigt werden, wie viele Leute ein Bild bewertet haben. Gerade die zuletzt eingesandten Bilder, die sich dann vielleicht auch noch auf einer zweiten Seite befinden, geraten doch sonst sehr ins Hintertreffen. Und 20 mal einen Punkt bekommen wird dann gleichgestellt mit 2 mal 10 Punkte bekommen. Das ist bei näherer Betrachtung mehr als unfair.

Ich würde mich an dieser Stelle bereit erklären, diese Auswertungs-Arbeit zu übernehmen (und nicht nur rumzumeckern :-D).

Ansonsten gefällt mir der "neue" Fotowettberwerb sehr gut, vor allem die Anonymität. Vorher ist man ja doch mal in Versuchung geraten, ein Bild besser zu bewerten, wenn man jemanden mochte (und auch das gegenteil war der Fall...). Dickes Lob!!!
Grüße von Julia 8)

mein 2. Hobby...

18

Dienstag, 10. Februar 2009, 13:45

Zitat

Original von Kronosmax

War doch vorher genauso,... nur dass im forum automatisch immer der Durchschnitt gebildet wurde.


Hi !

VOHER wurde mit Hilfe des foreninternen Bewertungssystems bewertet.
Wenn ein Bild EIN MAL mit 10 Punkten bewertet wurde, hat es gewonnen gegen ein Bild, das ZWEIMAL mit 10 und EINMAL mit 9 bewertet wurde.
Was war an diesem System richtiger oder fairer als jetzt ????

Wie will man einen Durchschnitt errechnen ?
Punkte geteilt durch Votes ? Auch das kann genauso falsch oder besser unfair sein.

Zitat

Nur weil ich 3 Freunde die sich eigentlich nicht für den Wettbewerb interessieren frage ob sie mal für mich voten gewinnen dann auch Fotos die früher nicht gewonnen hätten,... Wenn die 3 Freunde mit bei einem System voten wo ein Durchschnitt gebildet wird dann hebt das die Punktzahl zwar auch, jedoch ist der Vorteil der dadurch erlangt wird deutlich geringer.


Zitat

Punkte nehmen, durch Votes teilen, Endergebniss notieren


Das ist doch eine Milchmädchenrechnung. Das würde DANN funktionieren, wenn wir hier hunderte von Votern haben. Das ist hier aber nicht die Bundestagswahl !
Wenn die 3 Freunde 3x20 Punkte geben, und das Bild ansonsten kaum oder gar nicht bewertet wird, hebt das den Punktedurchschnitt MASSIV an, und ein Bild, das 30 mal mit 18 Punkten bewertet wird, hat keine Chance, an diese Punktzahl heranzukommen.

Gruss
Christian

19

Dienstag, 10. Februar 2009, 16:23

Zitat

Original von Christian

Wie will man einen Durchschnitt errechnen ?
Punkte geteilt durch Votes ? Auch das kann genauso falsch oder besser unfair sein.


Dann muss eben ein einfaches und übersichtliches Regelwerk her. Man könnte z.B. einführen dass ein Bild erst ab 10 oder meinetwegen 20 Bewertungen einen Platz belegen kann.

Und ich errinnere mich an einen Vorschlag der mal für den alten Wettbewerb gemacht wurde. Da wurde vorgeschlagen die beste und die schlechteste Bewertung wegzulassen, auch so was in der Art könnte man sich überlegen

Zitat

Das ist doch eine Milchmädchenrechnung. Das würde DANN funktionieren, wenn wir hier hunderte von Votern haben. Das ist hier aber nicht die Bundestagswahl !


Es sind nicht hunderte, aber es sind 49 beim letzen Wettbewerb gewesen, das ist doch nicht verkehrt um nen vernünftigen Schnitt zu bilden.

Zitat

Wenn die 3 Freunde 3x20 Punkte geben, und das Bild ansonsten kaum oder gar nicht bewertet wird, hebt das den Punktedurchschnitt MASSIV an, und ein Bild, das 30 mal mit 18 Punkten bewertet wird, hat keine Chance, an diese Punktzahl heranzukommen.


Auch das ist wieder eine Michmädchenrechnung. Und es könnte mit der vorgeschlagenen Mindestvotezahl ausgehebelt werden.
Wenn schon 15 Leute das Bild mit nur so 3-4 Punkten bewertet haben dann heben die 3x20 Punkte den Schnitt um ungefähr 4 Punkte an. Das ist unfair, aber nicht so unfair dass kein anderer mehr eine Chance hat.

Ich findes gut dass mal etwas Schwung in die Disskussion kommt,...

MfG, Mac

20

Donnerstag, 12. Februar 2009, 10:49

Hi :)

Durch die ganze Breitdiskutiererei schreckt ihr ja ganz die neuen Teilnehmer ab. Ziel des neuen Formates sollte es ja sein, dass das ganze friedlicher abläuft mit klareren Regeln und fairen Teilnahmebedingen.

Sowohl das alte Bewertungssystem unseres Forums als auch das neue sind vor Missbrauch nicht geschützt. Wenn jmd. meint, er müsse seine Freunde zum Bewerten mit hoher Punktzahl bringen, ist das seine eigene Dummheit und kann nur mit Missachtung gestraft werden.
Allerdings wird kaum jmd. einen so großen Einflussbereich haben, dass er seinem schlechten Bild einen Podiumsplatz verschaffen kann. Und wenn es eben doch mal jmd. tut geht die Welt davon auch nicht unter, hier geht es schließlich nicht um Geld oder Ruhm.

Und Max, deine Bedenken zu dem System der Bewertung kann ich nachvollziehen, aber wie schon einmal jmd. sagte: Jedes Bild bekommt so viele Bewertungen wie es auch verdient, dabei ist es unabhängig, ob es mit als erstes oder letztes eingestellt wurde. Meistens werden die besten Bilder eh gegen Ende eingestellt.
Ich wage es, jedem User hier zu unterstellen, dass er sich JEDES Bild genau anschaut. Ob er nun jedes bewertet sei dahingestellt. Wahrscheinlich denkt sich viele bei einem schlechteren Bild, dass es eh gegen andere nicht gewinnen kann und und asse die Bewertung dann gleich sein.

Manch einer stellt wahrscheinlich nur so viel Arbeit in die Bewertung, dass er die für ihn schönsten Bilder bewertet. Dadurch wird die Kluft zwischen den Siegerfotos und den letzten Plätzen zwar größer, aber die Bewertung nicht unfairer.

Das Bild, dass vielleicht nur 3 Bewertungen bekommen hat, würde mit mehreren auch keinen besseren Platz erlangen, da die Punktzahlen größtenteils gering ausfallen würden.
Das relativiert sich mit allen anderen Teilnehmerbildern.

greetz Aline

21

Freitag, 20. Februar 2009, 12:32

Noch mal zum Thema Punktevergabe:
Mittlerweile komme ich zu dem Schluss, dass Max recht hat:
Die Bildung eines Durchschnitts ist einer reinen Punktesummierung vorzuziehen.
Dann könnten die Teilnehmer selbst auch Punkte vergeben.
Denn als Teilnehmer wäre ich ja blöd, wenn ich den anderen Bildern Punkte gebe, während das eigene dadurch quasi NULL Punkte bekommt!
Bei einem Durchschnitt hingegen geräte das eigene Foto nicht ins Hintertreffen.
Vielleicht sollte über Dominos Angebot mal ernsthaft nachgedacht werden:

Zitat

Original von Domino
Ich würde mich an dieser Stelle bereit erklären, diese Auswertungs-Arbeit zu übernehmen


Gruß
Reni
www.nordlandfahrer.de.tl

22

Freitag, 20. Februar 2009, 18:05

Moin Moin,

um das Bewertungsproblem zu lösen hilft eigentlich nur, dass alle
Bewerter alle Bilder bewerten müssen. Und Bewertungen wie ein
Bild 20 Punkte, alle anderen Null Pukte müsste man dann auch
gleich noch rausnehmen.
Oder man siehts halt als "just for fun", was es ja auch sein sollte und
erfreut sich an schönen Bildern.

Was mir noch aufgefallen ist: Das Motto/Thema könnte man eigentlich weglassen,
sind meist nur wenige dazu passende Bilder dabei. Gewisse Bilder
(von der Art her) sind immer dabei, egal wie das Thema lautet.
Ich will hier aber keine große Diskussion dazu lostreten, mein Seelenheil
hängt nicht davon ab.

Grüße Georg

:-D ;) :-D Wähhh, ich hab nicht gewonnen, ich spiele nicht mehr mit :-D ;)
Gruß Georg

23

Samstag, 21. Februar 2009, 10:05

... andererseits verhindert das Additions-System gewisse Manipulationen durch die Teilnehmer.
Bei dem "alten" Wettbewerb gab es nämlich ein paar Spezialisten, die haben ihr eigenes Foto gepusht, indem sie einem Konkurrenz-Foto, das ihnen im Komma-Bereich hart auf den Fersen war, weniger Punkte vergaben, als es offensichtlich verdiente (in zwei Fällen sind mir die Leute namentlich bekannt :evil:).
Deshalb ist es gut, dass beim neuen Wettbewerbs-Konzept die Ergebnisse erst ganz zum Schluss sichtbar werden.

Überhaupt finde ich den neuen Wettbewerb super, ich möchte daran absolut nichts herummäkeln, außer vielleicht die Teilnehmer aufrufen, etwas mehr auf die Einhaltung des jeweiligen Themas zu achten,

und ich freue mich schon auf die Bekanntgabe des neuen Themas! :]

Herzlichst
Reni
www.nordlandfahrer.de.tl

24

Samstag, 21. Februar 2009, 12:03

Moin moin

und ich kann noch nicht mal bewerten :) - in dem Style, den ich habe, gibt es keinen Button für das Portal 8)
Lieber Gruß

Iris

25

Samstag, 21. Februar 2009, 13:18

Gruß Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fluethke« (21. Februar 2009, 13:19)


26

Samstag, 21. Februar 2009, 17:07

Moin Frank

danke dir - schöner wäre natürlich, wenn der Portal-Button auch in diesem Style zur Verfügung stehen würde ;)

Lieber Gruß

Iris

Social Bookmarks