Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 24. Januar 2009, 22:54

Land schiltkröten haltung und anschaffung

Was vür ein gelende brauchen land schiltkröten und halten sie winter starre? in welche sin gute anfenger arten und wie groß solte ein terarium vür den winter sein und wie groß ein außlauf im sommer? un wo solte man sich welche besorgen?

2

Sonntag, 25. Januar 2009, 12:18

Hallo,

würde mich freuen wenn du zu Beginn deines Themas ein Begrüßung stellen würdest und am Schluss ein Tschüß.
Wäre gleich viel freundlicher.

Zu dieser Fülle an Fragen kann ich dir nur eines raten kauf dir ein gutes Buch, das hilft am Anfang doch sehr viel weiter als dieser Thread hier.
Grüße Christian

3

Sonntag, 25. Januar 2009, 12:32

RE: Land schiltkröten haltung und anschaffung

Hallo,
bei der Pflege von Landschildkröten ist einiges zu beachten.
Auch wenn sie nicht die Schnellsten unter den Tieren sind, laufen sie jedoch sehr viel. Soll bedeuten, Du brauchst einen großen Auslauf. Sollte es auf eine Terrarienhaltung hinaus laufen, also sehr großes Terrarium. Als tagaktive Tiere ist unbedingt UV notwendig, da aber auf die richtigen Röhren aufpassen.
Einzelhaltung ist nicht empfehlenswert, die Tiere lieben Geselligkeit.
Kaufen wenn möglich beim Züchter und keine Importtiere.
Nicht bei allen ist eine Winterruhe einzuhalten, dies kommt auf die Art bzw natürlichen Lebensraum an. In den ersten beiden Jahren würde ich sowieso darauf verzichten.
Erkundige Dich bitte genau im voraus, Reptilien können ihr Unwohlsein nicht wie Hund oder Katze ausdrücken und quälen sich bei unsachgemäßer Haltung über Jahre.
Da Schildkröten in der Anschaffung nicht gerade billig sind, überlege es Dir richtig. Sie haben einen großen Stoffwechsel, fressen und Koten viel, sind also nichts um sie durch die Stube laufen zu lassen.
Aufpassen jedes Tier muss eine Citesbescheinigung haben und bei der unteren Naturschutzbehörde angemeldet werden. Diese kontrollieren auch die artgerechte Haltung. Sind die Schildkröten nicht mit einem Chip versehen, musst Du jährlich bis zu einem Gewicht von 500g ein Foto einsenden, danach vergrößern sich die Abstände. Das sind jeden falls die Bestimmungen hier in Sachsen/Anhalt und werden auch in den anderen Bundesländern nicht groß abweichen.
Ich hoffe Dir etwas geholfen zu haben.
Zum Schluss noch einmal, überlege es Dir bitte gründlich. bei artgerechter Haltung hast Du sie ein Leben lang.
Muss allerdings Christian mit seinem Beitrag recht geben.
Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »adam« (25. Januar 2009, 12:34)


4

Sonntag, 25. Januar 2009, 20:15

Danke kan mir einer von euch auch ein buch entpfelen?

5

Dienstag, 27. Januar 2009, 00:06

Hi hologoogigoko,

ich kann dir leider kein gutes Buch empfehlen, jedoch würde ich dir auch raten, mach dich erstmal ausgiebig schlau und überleg dir das ganze sehr gut! Eine Schildkröte ist schließlich ein lebendiges Tier mit bedürfnissen die erfüllt werden müssen und die auch mitunter sehr kostspielig sein können! Außerdem musst du vom Gesetz her bestimmte Regeln einhalten, was ja auch schon erwähnt wurde. Also es sind wirklich keine Tiere die man sich mal eben so anschafft. In anbetracht der Tatsache, dass du noch relativ jung bist, würde ich dir Raten vielleicht nochmal mit deinen Eltern zu reden, dich selbst genau zu informieren und eventuell lieber noch ein paar Jahre zu warten. Es ist nicht, weil ich dir die freude an so einem Tier nicht gönnen würde, sondern eher die befürchtung, dass es dich langfristig überfordern könnte und dann würde es der Schildkröte schlecht gehen ohne dass du es merkst.
Und wie gesagt, du musst dir darüber im klaren sein, dass so ein Tier je nach Art relativ problemlos um einiges älter werden kann als du selbst! Also nicht mal eben ein Spielgefährte für ein paar Monate oder Jahre sondern ein Schützling fürs ganze Leben!


Gruß,
Thomas
Liebe Grüße,

Thomas

ACHTUNG: 3 Skalare suchen dringend ein neues Zuhause ---> werft einen Blick in die Kleinanzeigen oder schreibt mich an!

6

Dienstag, 27. Januar 2009, 11:43

hey,
also ich empfehle dir dich mal in ein paar Foren die speziell für Terraristik bzw Schildkröten sind zu informieren. Da kann man dir best. mehr und direkte Tipps geben zur Haltung usw. aber noch wichtiger zur wirklich guten Büchern.
Weiß zwar nicht ob das erlaubt ist. Ich finde dieses hier sehr gut
www.reptilien-forum.info .
Aber wie gesagt eine Landschildkröte sollte gut überlegt sein. Nicht nur die Anschaffungskosten sind hoch sondern noch vielviel mehr die Unterhaltskosten und der Platz.
Viel Spass beim stöbern.
mfg Micha


Social Bookmarks