Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. Juni 2008, 17:51

Aquaristik Standartlektüre

Aloha!

Ich wollte mal wissen welches Buch jeder Aquarianer als Standartlektüre, eurer Meinung nach, bei sich im Aquariumschrank haben sollte.

LG Max

2

Mittwoch, 11. Juni 2008, 21:02

hi sea, gut dass dus mal ansprichst!
würde mich auch mal interessieren, es gibt da ja so viel auswahl...


lg, julia
Gib jedem Tag die Chance, der schönste in deinem Leben zu werden!

3

Mittwoch, 11. Juni 2008, 21:16

Hi,
also ein richtiges Standardwerk gibt es eigentlich nicht...

Die Mergus Reihe ist als Nachschlagewerk sehr populär und abgesehen von ein paar Angaben auch recht gut.

Ist auch immer ne Frage zu welcher genauen Thematik...
Lieben Gruß,
Kay

4

Samstag, 14. Juni 2008, 15:07

Aloha!

Danke Kay für deine schnelle Antwort und entschuldigt, dass ich Standardlektüre zweimal mit t geschrieben habe *ups* !
Ich dachte jetzt an keine genaue Thematik, sondern eben sowas wie der Brockhaus, wenn ich was zu Pyramiden ( Regenbogefische als Aquaristikbeispiel ) finden möchte dann gucke ich im Brockhaus und finde ne klare, informative Beschreibung bzw. Erklärung, wenn ich dann etwas genaueres will dann muss ich mir halt ein Geschichtsbuch kaufen ( oder eben eins über Regenbogenfische ). Aber ich möchte halt den Brockhaus für Aquarien!

LG Max

5

Dienstag, 17. Juni 2008, 09:37

Hallo,

die Mergus-Reihe ist ganz gut und macht sich, wie der Brokhaus, ganz gut im Bücherregal. Leider ist der Stand der Mergus-Aquarien-Atlanten nichtmehr ganz zeitgemäss. Trotzdem ist es eine lohnende Anschaffung und verschaft einen sehr guten Überblick.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

6

Donnerstag, 26. Februar 2009, 20:27

Zitat

Leider ist der Stand der Mergus-Aquarien-Atlanten nichtmehr ganz zeitgemäss.


ja das sehe ich auch so. da wird für 20 cm lange fische eine beckenlänge von 80 cm empfohlen 8o ?(

trotzdem schaue ich da ab und zu rein und schlage etwas nach.
grüßle, steffen

7

Donnerstag, 26. Februar 2009, 23:18

ich bin ein großer freund der kosmos bücher oder der mein hobby reihe die sind bis auf paar sachen auch ganz gut oder die vom tetra verlag die pflanzen bücher find ich ganz net
GRUß RONNY
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. !!!!

8

Freitag, 27. Februar 2009, 08:27

Hallo,

auch ich habe lange Zeit nach dem Standardwerk gesucht. Mergus ist denke ich ganz ok. Aber die Ganze Reihe ist dann auch schon wieder ein teures Geschäft. Bei mir hat sich ein Buch nach dem anderen angesammelt. Zwar kann man mit einem allgemeinen Buch beginnen, aber ich denke das man sich mit der Zeit für ein Gebiet der Aquaristik entscheidet. Sei es nun das man das Hauptaugenmerk auf die Pflanzen leegt, oder afrikanische Seenbuntbarsche in den Vordergrund rücken, einige beschäftigen sich mit den südamerikanischen Zwergbuntbarschen, oder Mittelamerika, ja sogar zu einigen Fischarten (Diskus,Skalar) sind ganze Wälzer geschrieben worden.

Was ich damit sagen will. Auf kurz oder lang braucht man einfach die Fachlektüre. Unser Hobby ist so umfangreich das man mit einem Standardwerk nicht auskommt.

Gruss Christian

9

Freitag, 27. Februar 2009, 11:40

Hallo zusammen,

Bücher, welche ich Euch empfehlen möchte:

1. "Handbuch Aquarienwasser" von Hanns-Jürgen Krause
2. "Pflanzenaquarien gestalten" von Christel Kasselmann

Viele Grüße,
SteiniGer
400 Liter, 180 Liter, 60 Liter Gesellschaftsaquarien + 4 x 20 Liter Garnelenbecken (Tendenz zunehmend...)

10

Freitag, 27. Februar 2009, 12:53

Hallo zusammen

Ich benutze auch gerne den GU Kompass als Nachschlagewerk. Um sich tiefgreifend mit einem Thema bzw. einem Fisch zu befassen reicht er zwar nicht, aber schafft zumindest einen recht guten Überblick über die wichtigsten Punkte.
Gruss
Kofi

AnnaCKurz

unregistriert

11

Dienstag, 3. März 2009, 22:59

Hallo,

wir haben den Mergus, Band 1 und Band 6.
Da stehen die, für mich, wichtigsten Fische drin.
Den GU-Kompass kann ich immer wieder auf´s Neue lesen und, wenn auch keine Lektüre aus Papier, das ZFV.

Schönen Gruß, Anna

12

Mittwoch, 4. März 2009, 12:00

Hallo

Sicher sind die Mergus Atlanten für die schnelle Hilfe gut, aber das Eine, gute Buch, ist mir erst vor einigen Monaten über den Weg gelaufen, sozusagen.

Aquarien gestalten , Nach dem Vorbild der Natur
von Peter Hiscock
aus dem Kosmos Verlag
ISBN 3-440-09974-1

Darin sind Praxis Anleitungen wie z.B.
Geschichte eines Flusses, So leben Fische, Bodengründe und Deko, etc.

Weiterhin sind in dem Buch verschiedene Aquarienlandschaften vorgestellt und zur Nachahmung erklärt. Keine Landschaften nach Amano sondern biotopgerecht, z.B.
Kongo Wildwasser, Flüsse in Südostasien, Mangrovensumpf, etc.

Ich bin seit über 30 Jahren Aquarianer und sammle Literatur. So ein fachlich gutes, umfangreich aber gleichzeitig kompaktes Werk habe ich glaube ich noch nie gesehen.

VG
Andreas


Social Bookmarks