Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Dienstag, 29. Juli 2008, 17:37

Hallo,

einerseits forderst Du

Zitat

Der Ton macht die Musik

um dann andererseits selbst mit

Zitat

Denn wirklich grossgeistig waren deine Beiträge zu diesem Thema nun wirklich nicht....

persönlich zu werden.
Das passt für mich nicht zusammen.

Was das Thema betrifft:
auch wenn ich in manchem Teilsatz Deiner Meinung bin, so gilt es doch zwischen Hochzucht und Qualzucht zu unterscheiden. Und überall, wo mehrere Menschen gleichen Interesses zusammenkommen, bilden sich Übereinkünfte heraus, wo eine "Grenze" des Nochvertretbaren und Nichtmehrvertretbaren gezogen wird. Sonst wäre ja alles egal.
Hier in diesem Forum ist es nun mal so, dass diese Art als Qualzucht angesehen und vom Kauf abgeraten wird. Denn jeder Kauf bestärkt nur den "Hersteller" in seinem Tun.

Wer jetzt jedoch solch einen Fisch schon besitzt, weil er ihn übernommen hat oder auf einen Händler hereinfiel, der ist sicher kein schlechter Mensch, aber ein schlecht beratener schon. Und natürlich ist dieser Fisch bis zu seinem Ableben gut zu pflegen. Nur gegen den bewußten Kauf....dagegen wendet sich hier die Kritik.

Grüße,
Ulrico

32

Freitag, 8. August 2008, 10:03

RE: papageienfisch

Tag auch,

Zitat

Original von derJürgen
Hallo,

könnt ihr euch kein anderes Spielzeug beschaffen,als diese "witzigen Tiere" ?
Im Übrigen ist der Handel mit Qualzuchten in D verboten.

Gruß Jürgen


Also dürfte man dann ein Besitzer mit solchen Fischen anzeigen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mollyfriend« (8. August 2008, 10:07)


33

Freitag, 8. August 2008, 10:28

Hallo Mollyfriend,

nein, wie kommst Du darauf? Die Tiere werden legal in Deutschland angeboten.

Gruss,
Malte

34

Freitag, 8. August 2008, 11:04

Hi!
Hier wird immer gesagt, dass die die die Fische züchten die BÖSEN sind!
Würde keiner mehr die Fische kaufen, würden sie irgendwann nicht mehr gezüchtet!
So seh ich das!

35

Freitag, 23. Januar 2009, 22:24

Papageienfisch

Hallo leute, klar sind diese fische qualzuchten, ich habe selber 2 stück sie sollen sich auch nicht vermehren können. Also bei manchen mag das sein ich habe keine probleme damit ich hatte jetzt schon ein paar mal nachwuchs. Ich habe sie geschenk bekommen von einem der sich überhaupt nicht auskennt!!! Habe ein großes becken nur für diese beiden. Habe in meinen anderen Becken Diskus und Skalare die skalare haben jetzt schon desöfteren ein gelege von denen gehabt immer nix geworden. Aber egal ich will diese leute die sie züchten nicht unterstützen! Das ist nicht meine absicht bei mir war das einfach nur mitleid mit den beiden! da sie in einem 60L becken gehlten wurden. Ich selber habe sie jetzt in mehreren zoohandlungen gesehen zu übertriebenen preisen ab 25€ aufwärts bis 50€ ich verstehe solche menschen nicht. Auch wenn ich sagen muß das sie toll aussehen, nur ich kann diese züchter nicht verstehen!Ich mein bei Diskusfischen ist es bald genauso nur sie sind halt eine sehr schöne Fischart!!!!!!!!!!! Also wenn ihr wollt könnt ihr euch das maul über mich zerreissen nur ich sehe es genauso wie ihr das Quazuchten eine SCHWEINEREI sind.mfg dohle

36

Freitag, 11. September 2009, 14:10

hier gibts den auch

Ich hab den Papageienbuntbrasch hier auch schon gesehen und fand ihn sooo süß smile

Allerdings wollte ich mich über ihn schlau machen und hab gesehen das er eine Qualzucht ist.

Schade, ist so ein schöner Fisch.

37

Freitag, 11. September 2009, 21:53

Hi es gibt auch genügend andere Zuchtforen von allen möglichen Fischen die nicht der Natur entsprechen!!!!! Es ist so vieles bei allen möglichen Tieren herausgezüchtet worden.

Es soll jeder kaufen was ihm/ihr gefällt, das ist meine Meinung. Wenn alle das gleiche kaufen würden wären die Arten irgendwann ausverkauft.

Wer Aulonocara Red Rubin hat ist auch ne Zuchtform! Oder die Langschleierantennenwelse usw....

Gruß Gregor

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maylandi2« (11. September 2009, 21:55)


38

Mittwoch, 23. September 2009, 17:49

Ich kenne mich mit diesen Tieren gewiss nicht aus, habe mich aber über den Beitrag der Qualzuchten von Hunden und Katzen gewundert.

Perserkatzen gibt es in 2 Varianten mit und ohne Nase,ohne Nase Qualzucht mit Nase nicht.
Schäferhunde sind nur dann Qualzuchten wenn sie viel zu kurze Hinterläufe haben.
Nacktkatzen sind nicht wirklich nackt sondern haben noch Flaum,klar ist es nicht toll aber die Tiere sind keine Qualzuchten,man muss ihnen halt anderes bieten als anderen Katzen.
Natürlich gibt es jetzt noch tausende Tierarten wo man so handeln könnte.

Ich bin großer Guppy-Fan und sehe vom Kauf von Schleier sowie großen Triangel ab da diese Tiere kaum schwimmfähig sind,zur Zeit bin ich leider nicht im Besitz von Guppys.

Ich vetrete aber die allgemeine Meinung hier das Qualzuchten,egal welcher Art nicht zu kaufen sind.

LG

39

Mittwoch, 23. September 2009, 19:57

RE: papageienfisch

hallo zusammen,

Zitat

Original von derJuergen

Im Übrigen ist der Handel mit Qualzuchten in D verboten.

Gruß Jürgen


das heißt, wenn ein händler solche tiere im verkauf anbietet, macht er sich strafbar. sehe ich das richtig? es müßte sich dann erweisen, daß es sich tatsächlich um eine qualzucht handelt.

40

Samstag, 3. Oktober 2009, 12:28

Hallihallo
Hier geht´s ja ab.

Ich bin hier echt ein wenig geshockt
1. 8o Waaas? man kann die Fische mit Laser beschriften lassen?
Das ist ja pervers :evil:
2. Klar sind Papageienbuntbarsche Qualzuchten.
Nur weil sie fressen und schwimmen sind sie noch lange nich
zufrieden.

Mal ein Beispiel:
Wir haben auch eine sogenannte Qualzucht oder zumindest ist sie in meinen Augen eine Qualzucht denn unser Hund ist eine französische bulldogge.
Er ist auch sehr lebensfroh wenn nicht sogar euphorisch.
Er ist stetitg gut gelaunt und freut sich des Lebens kann natürlich auch frssen und laufen :D
Naja aber Er hat die Nasenfaltenprobleme ,die sich entzünden können,
dann musste er operiert werden weil er nicht genug Luft bekam (davor wa er auch ein scheibar glücklicher Hund),eine Gewebeschwäche der Luftröhre und Allergien.
So wenn man aber mal mit vielen Bekannten ,die auch Bulldoggen haben redet oder im Forum aktiv ist fällt einem auf ,dass diese Probleme ziemlich Rassetypisch sind. Viele von ihnen haben Probleme wie wir.

meine Kernaussage ist einfach,dass es vielleicht so scheint dass der Fisch glücklich ist,weil man es nicht anders kennt oder weiß wie er sich unter besseren Eigenschaften verhalten würde.
Das heisst aber nicht dass der Fisch auch wirklich glücklich IST.

liebe Grüße
Madeleine

41

Montag, 2. November 2009, 23:26

Fischunzuchten

Ich bin der Meinung das es okay ist Fische dementsprechend zu züchten. Aber nicht in solchen Maßen.

Damit meine ich,
wenn man verschiedene Farben von Gippys oder Killifische züchtet, die aber ohne Probleme schwimmen und Fressen können wäre das absolut okay.

Ale anderen und nicht nur bei den Fischen sind abartig.

Besonders dann wenn ich höre wie ein Mops um Luft ringt denke ich daran.

Es gibt schon einen Grund warum in der Biebel steht, dass Gott die Welt erschaffen hat.
Bald wird die nochmal geändert und da steht dann drin "und der mensch hat sie verunstaltet"

Aber trotz alledem selbst wenn hier noch weiter diskutiert wird. Am Ende bleibt es so wie es ist, es sei denn wir schließen uns zusammen und versuchen was dagegen zu tun. Die Diskutiererei bringt nix.

Ich finde das gut, dass Ihr darüber redet, vieleicht liest ja der Eine oder Andere was über die Tiere oder generell das Thema aber das Problem (so nenne ich es mal) muss am Kopf gefasst werden und nicht am Schwanzende. Denn dort kann am meisten zurückgebissen werden.

ich hoffe ihr versteht was ich meine.^^

Na dann :-D
bis bald

Gruß

Stefanie

42

Montag, 2. November 2009, 23:30

RE: Fischunzuchten

Hallo Stefanie

Zitat

ich hoffe ihr versteht was ich meine.^^


ähm,Nein,nicht so ganz...

Gruß Jürgen

43

Dienstag, 3. November 2009, 04:30

RE: Fischunzuchten

Hi,


Zitat

Original von derJuergen
Hallo Stefanie

Zitat

ich hoffe ihr versteht was ich meine.^^

ähm,Nein,nicht so ganz...
Gruß Jürgen


schliesse mich Jürgen an!

Was hat denn die Bibel mit Genetik zu tun?


LG
Peter

44

Dienstag, 3. November 2009, 20:10

RE: Fischunzuchten

Hi,

Zitat

Was hat denn die Bibel mit Genetik zu tun?

So wie ich ihren Text verstehe, geht es weniger um diese sicher sehr interessante aber letztlich unlösbare Frage, sondern mehr um einen Aufruf zu einer Petition gegen Qualzuchten; einer Demo vor Geschäften, die solche anbieten oder vielleicht sogar "Befreiungsaktionen" 8) ... denn die Diskutiererei bringt ja nix, ihrer Meinung nach ;)

Bevor hier aber weiter rumgerätselt wird, return to sender:
watt stellste Dir denn vor, Stefanie?

Grüße,
Ulrico


Social Bookmarks