Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Goldfisch

unregistriert

1

Freitag, 20. Februar 2004, 09:08

Sonderheft Wirbellose

Hallo zusammen,
habe gestern bei meinem Zeitschriftenhändler eine Sonderausgabe der Aquaristik aktuell gefunden, die sich nur mit Wirbellosen beschäftigt. Hab bis jetzt zwar nur den Teil mit den Krebsen durch, finde die Ausgabe bis jetzt sehr interessant. Leider is sie mit 7,80€ auch nicht gerade günstig X( aber was solls. Wenn ich da nochwas über meine Lieblinge lernen kann. 8)
Und wirklöich gute Literatur gibt es ja leider kaum über Wirbellose. Da ist das Heft schon mal ein ganz netter anfang.

Gruß Sabrina

Christian Rahm

unregistriert

2

Freitag, 20. Februar 2004, 15:52

Hallo Sabrina,

hast Du Dir das Buch gekauft?

https://ssl.kundenserver.de/aquaristik-s…p?id=mailzififo

Würde ich gerne mal reinschauen. War ausverkauft. Wenn wir nächsten Samstag zum Züchter nach Oer-Erkenschwick fahren, kannst Du es mir mal leihen?

Goldfisch

unregistriert

3

Samstag, 21. Februar 2004, 09:37

Hallo Christian,
genau das ist es (sorry, hatte gestern als Du da warst den Beitrag nicht gelesen gehabt) :) Kann ich dir mitbringen, wenn ich es bis dahin durch hab. Hab es am Donnerstag bei Real bei dir um die Ecke gefunden und da gleich zugeschlagen. Hab auch schon einen Krebs gefunden, der mich auch mal reizen würde. Procambaurs pygmaeus. Sieht auf dem Bild einfach klasse aus.

Gruß Sabrina

Christian Rahm

unregistriert

4

Samstag, 21. Februar 2004, 15:29

Hallo Sabrina,

Procambaurs pygmaeus --> Ja, der sieht Klasse aus. Nicole hat den Kleinen in etwas :D größer --> Cherax Quadricarinatus, sieht dem Kleinen zum verwechseln ähnlich. Wird schwierig den Pygmaeus zu bekommen

Goldfisch

unregistriert

5

Samstag, 21. Februar 2004, 21:09

Hallo,
das wird wohl auch noch ne Weile dauern, bis ich mir die dritte Sorte anschaffe. Da muss dann erst das 4te Becken her und dann mit Guido über den Besatz einig werden :rolleyes:
Da haben wir immer ein paar abweichende Meinungen. Und meistens setzt er sich durch (bis auf meine Grundeln!!! :D )
Wo habt ihr den Cherax denn her bekommen? Hatte gehofft evtl. bei den Kölner Aquarinertagen im Herbst fündig zu werden oder bei der Arbeitsgemeinschaft Wirbellose.
Hast Du noch Infos zum Cherax? Wie groß wird der denn?

Gruß Sabrina

Christian Rahm

unregistriert

6

Samstag, 21. Februar 2004, 23:57

Hi,

die Cherax`s sind von Zoodi/Bochum. Sehen superg... aus. Vor allem das Männchen, ist ca.13cm und das Weibchen 15cm. Sie wird vielleicht noch etwas größer, das Männchen wird 18cm. Wir haben sogar Babys. Sind 1 cm groß.

Hier ein Link:

http://www.wirbellose.de/arten.cgi?action=show&artNo=058

Goldfisch

unregistriert

7

Sonntag, 22. Februar 2004, 09:46

Hallo,
laut der Beschreibung ist er nix für meine Becken :(
Geht der bei euch auch so an die Fische ran?
Na mal schauen, was sich so noch ergiebt.
Aber das wird auch noch ein bischen dauern.

Gruß Sabrina

Christian Rahm

unregistriert

8

Sonntag, 22. Februar 2004, 11:50

Hallo Sabrina,

die beiden Krebse sind jetzt mit ihren Babys allein im Becken. Nicole hatte aber auch schon Fische in dem Becken. Bis auf eine fehlende Schwanzflosse, bei einem Schwertträgerweibchen, ist nie etwas passiert.


Social Bookmarks