Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 24. August 2007, 13:56

HIlfe! Brauche dringend Euren Rat!

Hey,
ich habe leider in den letzten 3 Wochen 2 meiner noch jungen Guppy-Damen tod rausfischen müssen.
Sie haten eine kaputte Schwanzflosse. Ansonsten keine Krankheitszeichen oder so.
Wir konnten beobachten das die Weiber sich untereinander bekriegen.
Haben mehr Weiber als Männchen. bis vor kurzem waren es 8 Weibchen und nur 1 Männchen.
Jetzt haben wir gestern wieder ein Weibchen mit kaputter Flosse gesehen.
sie war zu Hälfte weg gerissen. Also definitiv keine Flossenfäule.
Heute ist sie nun ganz ab und ich habe sie jetzt in ein Baby-Becken getan damit sie sich mal erholen kann.
Hättet Ihr anders entschieden???
Ansonsten denke ich das sie morgen die nächste tote gewesen wäre.
lg
Nicki

2

Freitag, 24. August 2007, 14:29

Hi Nicki,

sind denn noch andere potentielle Übeltäter im Becken?
Lieben Gruß,
Kay

3

Freitag, 24. August 2007, 14:30

RE: HIlfe! Brauche dringend Euren Rat!

hallo nicki,

ich bin zwar nicht der erfahrenste guppyhalter, aber ich gebe trotzdem mal meinen senf dazu. ich meine im forum schon einmal von diesem problem gelesen zu haben und dort schrieb jemand, dass es einfach zu viele weibchen für ein männchen sind und dass die sich dann um das männmchen streiten. ich denke du solltest evtl ein paar weibchen entnehmen oder ein weiteres männchen dazu tun, lasse mich bei diesem rat jedoch gerne verbessern ;)

ansonsten könnten andere daten wie beckengröße und weiterer besatz noch sehr hilfreich sein

mfg jan
200l Becken: 2 Purpurprachtbarsche, 6 Keilfleckbärblinge, 2 Antennenwelse

200l Becken: 2 Antennenwelse, 2 Mollys, 3 Schwertträger, 15 Blaue Neons, 3 Amano Algengarnelen

4

Freitag, 24. August 2007, 14:30

Hallo,

welche anderen Fische sind außer dem Guppys noch in dem AQ, die es evtl. gewesen sein könnten?

Gruß Petra
"Mach das Beste aus Dir, etwas Besseres kannst Du nicht tun."
Ralph Waldo Emerson - 1803-82 -, amerik. Philosoph u. Dichter

5

Freitag, 24. August 2007, 20:55

Hallo,
ich würde auch noch gern mehr Informationen über das Becken haben. Z.B. Größe, Besatz und Wasserwerte.
Liebe Grüße Philipp
[SIZE=7].[/SIZE]



[SIZE=7].[/SIZE]

6

Freitag, 24. August 2007, 22:20

RE: HIlfe! Brauche dringend Euren Rat!

Zitat

Original von sean.paul
hallo nicki,

ich bin zwar nicht der erfahrenste guppyhalter, aber ich gebe trotzdem mal meinen senf dazu. ich meine im forum schon einmal von diesem problem gelesen zu haben und dort schrieb jemand, dass es einfach zu viele weibchen für ein männchen sind und dass die sich dann um das männmchen streiten. ich denke du solltest evtl ein paar weibchen entnehmen oder ein weiteres männchen dazu tun, lasse mich bei diesem rat jedoch gerne verbessern ;)

ansonsten könnten andere daten wie beckengröße und weiterer besatz noch sehr hilfreich sein

mfg jan


Hallo!

Solche Erfahrung hab ich selbst auch schon gemacht. ich würde Dir auf jeden Fall auch raten noch ein oder zwei Männchen dazu zu tun oder weniger Weibchen rein zu machen.

LG Nici
Liebe Grüße Nici

7

Samstag, 25. August 2007, 00:16

RE: HIlfe! Brauche dringend Euren Rat!

Hi!

Mehr Infos zu deinem Becken (Größe, Besatz, Wasserwerte, Pflege und Einrichtung) wären- wie ja bereits mehrfach geschrieben wurde- wirklich ziemlich hilfreich!

Ansonsten kannst du bei deinem Verhältnis - sofern dein Aquarium noch nicht zu sehr mit anderen Tieren besetzt ist - bei 8 weibl. Guppys auf ein männliches Exemplar noch ein weiteres Männchen dazusetzen...

Was auch wichtig wäre, ist eine dichte Bepflanzung mit vielen Versteck - und Rückzugsmöglichkeiten für junge und unterlegene Tiere.
Auch weibliche Guppys können unter Umständen unter einander ziemlich aggressiv werden. Habe das bei meinen Weibchen auch ab und an beobachten können. Ernsthafte Verletzungen haben sich meine Tiere bei diesen "Streitereien" jedoch noch nicht zugefügt, ...

Natürlich muss nicht zwangsläufig, die Auseinandersetzungen der Weibchen an dem Ableben deiner beiden Guppydamen schuld sein, es könnten noch andere Ursachen vorliegen, deshalb bräuchten wir nähere Infos zu deinem Aquarium.

In diesem Sinne, einen schönen Abend

[size=12]
[/size]

Social Bookmarks