Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 11. August 2007, 19:31

Kleine Warzenschlange

Hallo,
ich habe in einem Zoogeschäft eine aquatisch lebende Schlange
Deutsche Bezeichnung kleine warzenschlange gesehen und trage mich mit dem Gedanken sie zu pflegen.
Hat jemand Erfahrung mit solchen Tieren.
HF

2

Samstag, 11. August 2007, 20:15

oh tut mir leid ich weiß leider nichts und wenn wär es nicht richtig bin erst 10........
Meine Schützlinge : rund 10 Black Mollys , 5 Guppy(babys) , 2 Siamesische Rüsselbarben , 2 Smaragd Panzerwelse , 6 Papageienplatys , 2 Scheibenputzer, 2 Kupfersalmler , 1 Sternotherus odoratus, 1 Kanarienvogel

meine Lieblingstiere : Gepard , Panther , Tiger , Löwe , Puma , Jaguar , Ozelot , Anakonda , Silberreiher , Piranha , , Moschussschildkröten , ,Alle aquariumsfische, Tapir , Ara

3

Samstag, 11. August 2007, 20:39

Zitat

Original von Neala
oh tut mir leid ich weiß leider nichts und wenn wär es nicht richtig bin erst 10........


?????????????????? ich kenne Boards da wird so en spam bestraft
160L und 200L Gesellschaftsbecken

4

Samstag, 11. August 2007, 20:48

spam ? ich dachte oh sry wusste ich nicht ich dachte also ich ich wollte das nicht ehrlich
Meine Schützlinge : rund 10 Black Mollys , 5 Guppy(babys) , 2 Siamesische Rüsselbarben , 2 Smaragd Panzerwelse , 6 Papageienplatys , 2 Scheibenputzer, 2 Kupfersalmler , 1 Sternotherus odoratus, 1 Kanarienvogel

meine Lieblingstiere : Gepard , Panther , Tiger , Löwe , Puma , Jaguar , Ozelot , Anakonda , Silberreiher , Piranha , , Moschussschildkröten , ,Alle aquariumsfische, Tapir , Ara

5

Samstag, 11. August 2007, 21:21

Hallo Neala,

kein Problem - hier wird nicht bestraft, wo es nichts zu bestrafen gibt.

Grüße
Volker

6

Samstag, 11. August 2007, 21:25

RE: Kleine Warzenschlange

Acrochordus granulatus ist der wissenschaftliche Name der Schlange
HF

7

Samstag, 11. August 2007, 21:29

ok
Meine Schützlinge : rund 10 Black Mollys , 5 Guppy(babys) , 2 Siamesische Rüsselbarben , 2 Smaragd Panzerwelse , 6 Papageienplatys , 2 Scheibenputzer, 2 Kupfersalmler , 1 Sternotherus odoratus, 1 Kanarienvogel

meine Lieblingstiere : Gepard , Panther , Tiger , Löwe , Puma , Jaguar , Ozelot , Anakonda , Silberreiher , Piranha , , Moschussschildkröten , ,Alle aquariumsfische, Tapir , Ara

8

Samstag, 11. August 2007, 21:32

Ich hab mal das rausgesucht:
Sie wird aber bis zu 2 Meter groß!

http://de.wikipedia.org/wiki/Warzenschlangen
http://www.tigr.org/reptiles/families/Acrochordidae.html


Gruß,
kevin
30L | 1 Betta splendens

Geplant:
60L | 12 Paracheirodon axelrodi, 10 Corydoras pygmaeus
60L | 4 Cambarellus patzcuarensis 'orange'

9

Samstag, 11. August 2007, 21:49

hi,

ich will ja nich meckern, die Links sind soweit erst mal OK.
Bei genauerem lesen steht da aber das die Unterart die er sucht kleiner bleibt.

@Atlan:

Hast du im Bereich Schlangen halten schon mal Erfahrungen gesammelt?
Wenn nein, fange nicht mit dieser an. Kauf dir ein Terra und fange mit einer Kornnatter an.

Wenn du trotzdem Intresse an dem Tier hast, dann google mal Über diese Art, Lateinischen namen hast du ja. Dieser wird auch gebraucht Indische Warzenschlange.

Ich weiß immo noch nicht genua ob sie giftig sind oder nicht, aber sie werden im Toxikologische Abteilung mit aufgeführt, also gehen wir mal von ja aus. In wie fern, keine Ahnung, nutz einfach Tante Google.

10

Samstag, 11. August 2007, 22:01

Nein die Schlange ist ungiftig. Prinzipiell scheint sie auch in der Haltung
problemlos zu sein, Allerdings ist es halt immer so eine Sache immer Lebendfutter zur Hand zu haben. Wir werden sehen ob ich sie an Totfutter bekomme.
Meine Recherchen ergaben leider keine Erfahrungsberichte mit den Tieren.
Ich denke ich werde sie nehmen, der Verkäufer sagte mir zu sie zurück zunehmen wenn ich nicht klar kommen würde.

Da ich aber schon erfolgreich Muränen, Gabelbärte und ähnliches gepflegt habe, traue ich mir das zu.
Es wird interresant sein ihr Verhalten zu beobachten.
Allerdings denke ich nun über ein eigenes Becken für die Schlangen nach.
HF

11

Samstag, 11. August 2007, 22:56

hi,

gut zu hören das du etwas Erfahrung hast.
Nett sind die Tiere, aber das Lefu ist echt schwer. Außer du ziehst dir nebenbei Guppys in nem Becken. Ansonsten kannst du mal Stinten versuchen. Oder auch einfach Guppys oder Platys kaufen.

Kleine nackte Mäuse solltest du gefroren auch bekommen, ein versuch wäre dies auch wert.

Berichte mal weiter.

12

Montag, 13. August 2007, 00:02

ich werde es auch mal mit Insekten probieren, undmit Moderlieschen.
Aber die letzte Entscheidung ist noch nicht gefallen

HF

Social Bookmarks