Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Juni 2007, 12:23

Welches Tier?

Hallo!
Ich weiß nicht, ob mein Thema in dieses Forum gehört und überhaupt in das Zierfischforum, aber ich schreibe den Beitrag einfach mal.
Also, ich war vorhin bei so einem Teich auf einer Wiese in der nähe von unserem Grundstück. Da sind in der Umgebung einige Teiche, ich weiß nicht ob alle, aber zumindest einige als Wasserauffangbecken und Feuerlöschteich.
Als ich in der Nähe des Teiches war, um den es hier geht, hörte ich so lautes Wassergeräusch, so wie wenn ein Mensch schwimmt (oder etwas lesier). Ich hab mich gefragt, was für ein Tier das wohl ist. Ich konnte das aber nicht richtig erkennen, da vor dem Wasser Bäume bzw. Büsche stehen. Ich hab aber schon etwas gesehen, nämlich dass an mehreren Stellen im Teich wohl immer Tiere aufgetaucht und dann wieder untergetaucht sind. Einmal konnte ich etwas von so einemTier erkennen, nämlich so etwas gelb-weißes, das aussah wie der Bauch eines Fisches oder großen Frosches. Habt ihr ne Vermutung, was das sein könnte?
Viele Grüße Pila

2

Dienstag, 12. Juni 2007, 15:36

Hallo Pila

Ich geh mal davon aus das in dem Teich Karpfen gehalten werden.Was du vermutlich gehört hast war das Balzverhalten der Fische da diese zum Balzen sich in die Flachwasserzone begeben das war denk ich mal das was du als lautes Plätschern gehört hast.
Http://billig-24.com Meine Aqua Seite

3

Dienstag, 12. Juni 2007, 16:21

Hallo,

irgendwie mehr eine Abenteuerbeschreibung, als eine brauchbare Beschreibung zur Bestimmung :-D
Wie groß war es denn?
Vielleicht war es einfach ein Fisch?

Oder wars eine Gelbbauchunke (Bombina variegata)?

Schönen Gruß,
Mike

4

Mittwoch, 13. Juni 2007, 14:49

Hi!
Danke für eure Antworten!
Ich halte das mit den Karfen für möglicher, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass dieser teich einer Privatperson gehört und die da Karpfen züchtet. Das Gelände da is auch ganz öffentlich.
Das mit dieser Unke halte ich nicht für so möglich, weil die dann richtig große sein müsste.
Viele Grüße
Pila

5

Mittwoch, 13. Juni 2007, 16:37

Hallo,
ja, schöne Abenteuergeschichte . :-D

Zitat

nämlich so etwas gelb-weißes, das aussah wie der Bauch eines Fisches oder großen Frosches. Habt ihr ne Vermutung, was das sein könnte?


Vielleicht ein Koi?
http://www.koifreaks.de/images/gross/koi_mini.jpg

Grüße
Jani

6

Donnerstag, 14. Juni 2007, 16:02

Hmmm, kann ich mir nicht so recht vorstellen, wie gesagt, ich denke nicht, dass da jemand Fische hält, sondern dass die wild sind.

7

Donnerstag, 14. Juni 2007, 16:49

Hi,
Kois oder Shubunkins werden gerne ausgesetzt (was natürlich aus verschiedenen guten Gründen streng verboten ist) weil sich viele Leute vor dem kauf leider kaum Gedanken machen was sie sich da ins Haus bzw. in den Garten holen.

Grüße
Jani

8

Freitag, 15. Juni 2007, 17:38

achso! ich habe gestern auch gelesen, dass die unserer flora und fauna schädigen, wahrscheinlich dann deshalb!

9

Freitag, 15. Juni 2007, 18:15

Hallo,

Zitat

Original von Pila
achso! ich habe gestern auch gelesen, dass die unserer flora und fauna schädigen, wahrscheinlich dann deshalb!


Genau, sie können einheimische Arten verdrängen oder auffressen und außerdem Krankheiten einschleppen.

Grüße
jani

10

Freitag, 15. Juni 2007, 19:18

vielleicht war es auch ne Wasserleiche? =) oder, oder...... der Möglichkeiten gäb es viel.
Grüße Helge

www.spitonyou.de

11

Freitag, 15. Juni 2007, 20:16

uhhh, ne das glaub ich nich! 8o
=)


Social Bookmarks