Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. März 2007, 19:53

Welche Mischlichtlampe (E27) für UV+Wärme+Licht ?

Hallo .

Mein Schwiegervater hat sich zwei Gelbwangenschildkröten zu gelegt .
Er möchte sich nun eine Mischlichtlampe (E27) zur Versorgung von UV , Wärme und Licht kaufen . Aber auch da hat man ja die Wahl der Qual .

Was meint ihr , welche ist gut , welche kennt ihr ?

1. TerraSUN UV-Plus von EuroZoo

2. Sun Lux (oder Ultra Lux) von Hobby

3. JBL SOLAR UV-Spot

4. PowerSun von ZooMed

5. UV Heat D3 von Namiba Terra Replux


MfG Sandro

2

Montag, 26. März 2007, 17:47

Hallo Sandro!

Zitat

Er möchte sich nun eine Mischlichtlampe (E27) zur Versorgung von UV , Wärme und Licht kaufen . Aber auch da hat man ja die Wahl der Qual .


Es gibt diese Lampe einfach nicht! Es gibt über die unten benannten Lampen keine bekannten Ergebnisse zu deren UV Versorgung.

zu den Kosten:
Ich schätze, dass dein Schwiegervater etwa 3 Mal eine der unteren Leuchten pro Jahr tauschen muss.


Eine HQI und eine Sanolux halten wohl ca 3 Jahre. Ein neuer HQI Brenner ist auch nicht so teuer.

Dann zähle doch mal den Stromverbrauch zusammen(vereinfacht):
Hqi+Sanolux:
75Watt*12Std+300Watt*0,5Std=1050 Watt*stunden /Tag

UVB E27 Lampen:
160Watt*12Std=1920 Watt*Stunden /Tag

Was das auf ein Jahr gerechnet macht kannst du dir ja selber denken...

PS: WARUM MUSS MAN IMMER 2 WSK HOLEN? Die vertragen sich zu 99% nicht wenn sie ausgewachsen sind!

Lg
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mansior« (26. März 2007, 17:49)


3

Mittwoch, 28. März 2007, 21:58

Hallo .

Also ich habe an anderen Foren gelesen , das die Ultra Lux von Hobby richtig gut sein soll . Die soll nach 10 Monaten noch fast genau so viel UV abgeben wie am Anfang . Diese Ultra Lux (125W oder 80W) muss man aber mit nem Vorschalttgerät betreiben . DiesesVorschaltgerät eignet sich für Ultra Lux und HQL Birnen von 80 oder 125 Watt .

MfG Sandro

4

Mittwoch, 28. März 2007, 22:45

Hallo Sandro,

die Ultra Lux ist dann eine normale HQL "Birne". Normale HQLs geben auch genug UVB Licht ab. Das ist Richtig. Jedoch ist das Farbspecktrum einer HQL einfach nicht das richtige. Es ist sehr gelblastig.

Deine Schildkröte kann die Wärme nicht wirklich "fühlen". Diese verknüpft Licht mit Wärme. D.h. Die hellste Stelle stellt für die WSK auch die wärmste da.

Zudem haben viele Leute Probleme selbst mit der 125W Version die nötige Temperatur zu erreichen.

Es wird nicht umsonst eine HQI+Vitalux von den "Fachleuten" empfohlen.

Schau dir doch mal die Seite welche dir in dem anderen Thread empfohlen wurde.

von dieser Seite auch ein Text zu HQL für SK:
http://schroete.heim.at/technik/hql.html

Lg
Andreas

EDIT:
Hab mal in den Üblichen SK Foren gesucht:
http://www.testudo-forum.de/wbb2//thread…eadid=6064&sid=

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mansior« (28. März 2007, 22:51)


5

Donnerstag, 29. März 2007, 14:24

Hallo,

Zitat


PS: WARUM MUSS MAN IMMER 2 WSK HOLEN? Die vertragen sich zu 99% nicht wenn sie ausgewachsen sind!

Lg
Andreas


Ich denke es liegt daran, dass die meißten Händler, die diese Tiere verkaufen selber keine Ahnung haben und dem Kunden einfach sagen, dass 2 Tiere besser sind als eins.

@schnoergel4
Die von Andreas genannte Lampenkombination ist eindeutig die bessere Wahl.
Statt der Sanolux kann man auch die Osram Vitalux nehmen.
Wie groß ist eigentlich das Becken? Gelbwangen werden schon sehr groß und mit einem 100er Becken kommt man da nicht weit.
Auch sind Sachen wie Winterruhe, eine ausgeglichene Ernährung und ein Platz wo sie sich wirklich abtrocknen können wichtig.

MfG Fabs


Social Bookmarks