Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. Dezember 2006, 17:04

Quappen sterben nach dem umsetzen in ein 12l Becken

Hallo

Meine ZKF Quappen sind heute 14 Tage alt.
Ich habe sie die ganze Zeit in Haushaltsdosen mit den
Maßen 30x15x7cm, mit einem Wasserstand von 4cm gehalten.
Ich füttere sie 2x täglich mit Artemia und 1x täglich Wasserwechsel
mit Wasser aus dem Elternbecken (Umsetzen in frische Dosen).
Gestern habe ich die ersten 5 Quappen in ein
12l Becken mit dem gleichen Wasser umgesetzt. Wasserstend 7 cm
Heute morgen ging es ihnen schon schlecht.
Bis heute abend sind alle 5 verstorben.
Den anderen Quappen die sich noch in den Haushaltsdosen
befinden geht es sehr gut.
Ich weiß nicht woran es liegt. Sie bekamen genau die selbe Pflege wie
die anderen.
Was mache ich nur falsch?????
Sollte ich das Becken vielleicht etwas abkleben, damit die Quappen
nicht so viel von ihrer Aussenwelt mitbekommen??
Die Haushaltsboxen sind leicht milchig.
Wer kann mir helfen?
Liebe Grüsse aus dem Land der Könige
Antje

2

Samstag, 23. Dezember 2006, 17:50

Hallo Antje,

ich hab seit gestern auch Zwergkrallenfrösche, also noch keinerlei eigene Erfahrungen gemacht.
Aber kennst Du diese Seite schon? http://www.pipidae.de/vermehrung.php

Vielleicht hilfts Dir ja schonmal ein bisschen weiter...

Gruß

Andrea

3

Sonntag, 24. Dezember 2006, 16:58

Hallo Andrea

Bei www. pipidea.de habe ich auch schon
nachgefragt, ob mir jemand helfen kann.
Aber keiner konnte mir so recht Antwort geben.
Ich glaube bald es liegt an der neuen Heizung die
ich für dieses Becken gekauft habe. Vileleicht gibt die
irgendwelche Giftstoffe ab.
Dir wünsche ich viel Spaß mit den Winzlingen.
Um so mehr du dich um sie kümmerst, um so mehr
Spaß hast du an ihnen.
Ich habe 4 Stück in einem Artenbecken was im Büro
steht. Jedesmal wenn ich den Raum betrete schauen wenigstens
einer nach mir. Ich füttere sie auch immer mit der Pinzette,
was total gut funktioniert. Das eine Weibchen lässt sich sogar
auf die Handnehmen oder den Rücken steicheln.
Das funktioniert allerdings nicht wenn du sie in einem
Becken zusammen mit Fischen hällst, denn dann verstecken
sie sich eher.

Schöne Weihnachten
Liebe Grüsse aus dem Land der Könige
Antje

4

Sonntag, 24. Dezember 2006, 23:56


Guß Marco

_____________________________________________________
Die meißten Hühner werden schon als Eier in die Pfanne gehauen!
oder.......Ein Rinderfilet stand auch mal auf der Weide!

Social Bookmarks