Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 19:25

Apistogramma Maciliensis

Hallo alle zusammen,

ich habe heute gehört, dass man ein Apistogramma maciliensis Männchen mit einem Weibchen von Apistogramma trifasciata zur Zucht ansetzen kann. Weiß jemand da Näheres drüber ?
Oder handelt es sich hier um einen Irrglauben ?

Hoffe mir kann jemand Näheres dazu sagen.

Vielen Dank im Voraus für zahlreiche Antworten.

2

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 19:30

Hallo,

Zitat

ich habe heute gehört, dass man ein Apistogramma maciliensis Männchen mit einem Weibchen von Apistogramma trifasciata zur Zucht ansetzen kann.
Und dann?

Hybriden sind kein erstrebenswertes Ziel.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

3

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 20:40

Hi,

also es ist nicht in meinem Interesse Hybriden zu züchten, ganz im Gegenteil.

Mit wurde nur eben gesagt, die korrekte Bezeichnung des Maciliensis sei Apistogramma trifasciatum maciliense und deshalb wäre es auch keine Hybrid-Zucht.
Wollte eben mal eure Meinung dazu hören. Das eigentlich Problem, besteht für mich nämlich darin ein Weibchen für mein Maciliensis Bock zu bekommen.

4

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 21:13

Hallo,

beim A. macilliensis gibt es zwar gewisse Streitigkeiten wegen der Artzugehörigkeit, aber ich möchte einem Hobbyaquarianer nicht unbedingt zutrauen diese wissenschaftliche Streitfrage zu beantworten. Von dem her sind aktuell A. macilliensis und A. trifasciata auch zwei verschiedene Arten und der Nachwuchs somit Hybriden.

Meine persönliche Einschätzung, der als A. macilliensis gehandelte Fisch ist evtl. eine ganz andere, evtl. unbeschriebene Art, aber sicherlich nciht mit A. trifasciata identisch.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

5

Sonntag, 17. Dezember 2006, 17:34

Hallo,

hat niemand sonst eine Meinung oder weiß näheres dazu ?

Danke für die Antworten schon mal im Voraus.

6

Sonntag, 17. Dezember 2006, 18:05

Hallo,

die Experten für Apistogramma findest Du im Zwergbuntbarschforum !!!
Viele Grüße
Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Natari« (17. Dezember 2006, 18:06)


7

Sonntag, 17. Dezember 2006, 18:20

Hallo,

Zitat

hat niemand sonst eine Meinung oder weiß näheres dazu ?
Was willst Du den mehr wissen? Das sind zwei verschiedene Arten. Suchst Du jetzt einen Laien der Dir recht gibt?

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

8

Montag, 18. Dezember 2006, 15:22

Hallo,
ich habe auch eine Meinung dazu. :)

Zitat

Mit wurde nur eben gesagt, die korrekte Bezeichnung des Maciliensis sei Apistogramma trifasciatum maciliense und deshalb wäre es auch keine Hybrid-Zucht.


Auch verschiedene Unterarten sollte man nicht kreuzen, gerade hier wäre es besonders wichtig das diese Unterarten rein erhalten bleiben.

Grüße
Jani

9

Montag, 18. Dezember 2006, 17:33

Nein ich suche keinen Laien der mir recht gibt!
Wollte nur noch mehrere Meinungen hören, außer deiner.

Möchte bzw. wollte jediglich wissen, ob an dieser Behauptung etwas dran ist oder ob das völliger Schwachsinn ist. Mehr nicht! Ist nun wirklich auch nicht mein Ziel Hybrieden zu erzeugen.

Also werde ich mich dran machen, für mein Männchen ein echtes maciliensis Weibchen zu finden...

Lieben Gruß

10

Montag, 18. Dezember 2006, 17:40

Hallo,

Zitat

Also werde ich mich dran machen, für mein Männchen ein echtes maciliensis Weibchen zu finden...

Die gehören nicht zu den geläufigsten, aber trotzdem werden sie von Zeit zu Zeit angeboten.

Viele Grüsse
Sandra

Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

Social Bookmarks