Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Dezember 2006, 11:00

Spontane Meinungsänderung

Hallo,
wie ihr vielleicht schon wisst, ist gestern mein neues 125-Liter-Aquarium angekommen.
Habe dafür ja schon einen Besatz geplant, habe meine Meinung jedoch geändert und würde gerne wissen, ob das ok ist:

5 Platies ( 2 Männchen 1 Weibchen?)
5 Goldfleck-Panzerwelse
8 Guppies ( 3 Männchen, 5 Weibchen?)
2 Schwertträger ( 1 Männchen, 1 Weibchen)

Habe in meinem noch betriebenen 54er 2 ca.3-4cm lange Rote Honigfadenfische. Ich weiß, sie passen nicht in ein Mittelamerika-Biotop, aber ich finde sie so schön! Müsste man dafür auf andere Fische verzichten? Oder geht das wegen den Wasserwerten nicht?

Gruß Swantje
Grüße von Swantje

Jeder Tag, der ohne Lachen war, ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin)

125-Liter= Gesellschaftsbecken (Corys, Platies, Kakadu-ZB)
27 Liter= Aufzuchtbecken ( Jungplaties)

2

Samstag, 9. Dezember 2006, 11:09

RE: Spontane Meinungsänderung

Hallo Swantje,

ich bin zwar auch noch nicht so die Fachfrau, aber 1 M und 1 W bei den Schwertträgern geht in die Hose, das ist sicher. Ich sprech da aus eigener Erfahrung. Jedes Männchen sollte mindestens 2 Weibchen haben, 3 wären sogar noch besser.

Mein Männchen schwimmt momentan alleine, Artgesellschaft kann er leider erst frühestens nächsten Monat bekommen, wenn wir wieder ein größeres Becken haben.

Lieben Gruß aus der Nachbarschaft
Moni
Lieben Gruß
Moni71


160 l Gesellschaftsbecken

3

Samstag, 9. Dezember 2006, 11:27

RE: Spontane Meinungsänderung

Hi!
Was Moni da schreibt stimmt, mindestens 2 Weibchen, die Kerle sind derart aktiv und aufdringlich, ein einzelnes Weibchen würde total gestresst sein und damit anfällig für Krankheiten. Das Gleiche gilt für die Guppys, bitte ein Männchen weniger, und bei den Platys ebenfalls auf ein Männchen immer 2 Weibchen, dafür würde ich die Panzerwelse auf 8 aufstocken(nicht vergessen, Sand oder ganz feiner Kies als Bodengrund!)
Gruss Gregor
1xJuwel Trigon 350, Inhalt: 350 Liter, mit Skalaren, Roten Neon, Welsen u.a.
1xEckbecken wie Trigon, 420 Liter, mit Sumatras, Rüsselbarben,Schmerlen u.a.
Bürobecken Nr. 1 - 84 Liter, Endlerguppies, CPO, Red Fire
Bürobecken Nr. 2 - 30 Liter, CPO-Aufzucht und Grüne Garnelen, Blaue PS
Bürobecken Nr. 3 - 12 Liter, Hummelnelen, Rote PS
Bürobecken Nr. 4 - 12 Liter, Hummelnelen, Blaue PS

4

Samstag, 9. Dezember 2006, 13:13

Moinsen

ich würde Platies und Schwertträger in einem Becken nicht miteinander vergesellschaften, da sie sich untereinander kreuzen können.

gruss matze
WAS GIBT ES WENN 2 MERCEDES FRONTAL ZUSAMMENSTOßEN??? KRIEG DER STERNE

WAS MACHT MAN MIT 365 GEBRAUCHTEN KONDOMEN?? MAN BAUT SICH DARAUS EINEN REIFEN UND NENNT IHN GOODJEAR.

wenn ich ein wunsch frei hätte,dann würde ich mir ein leben mit dir wünschen

5

Samstag, 9. Dezember 2006, 14:19

Hi!
@ Matze - Die kreutzen sich nur, wenn sie keine entsprechenden Partner haben!
Also z.B. wenn Du nur 2 Schwertträgerweibchen ohne passenden Mann dazu und ein Platymännchen ohne Platyweibchen hast. Habe auch beide in einem Becken und die haben gar kein Interesse aneinander, ganz im Gegenteil, sollte ein Platymännchen den Schwerträgerweibchen zufällig nahe kommen, wird er sofort vom SWTMann verjagt, kann also nicht wirklich was passieren.
Gruss Gregor
1xJuwel Trigon 350, Inhalt: 350 Liter, mit Skalaren, Roten Neon, Welsen u.a.
1xEckbecken wie Trigon, 420 Liter, mit Sumatras, Rüsselbarben,Schmerlen u.a.
Bürobecken Nr. 1 - 84 Liter, Endlerguppies, CPO, Red Fire
Bürobecken Nr. 2 - 30 Liter, CPO-Aufzucht und Grüne Garnelen, Blaue PS
Bürobecken Nr. 3 - 12 Liter, Hummelnelen, Rote PS
Bürobecken Nr. 4 - 12 Liter, Hummelnelen, Blaue PS

Scholle

unregistriert

6

Samstag, 9. Dezember 2006, 17:17

Moin Matze,

Zitat

Original von lamaking
ich würde Platies und Schwertträger in einem Becken nicht miteinander vergesellschaften, da sie sich untereinander kreuzen können.


Und? Sieht doch vielleicht hübsch aus die Nachzucht :)

Heiko

PS: Hab noch nie einen Marienkäfer mit > 12 Punkten gesehen ;)

7

Samstag, 9. Dezember 2006, 17:32

Hallo,

Zitat

Hab noch nie einen Marienkäfer mit > 12 Punkten gesehen


Wie kommst du jetzt darauf ?( aber bitteschön: :)
http://www.insektenbox.de/kaefer3.htm#24

Davon abgesehen würde ich die Schwertträger ganz weglassen, die sind in einem größeren Becken auch besser aufgehoben.

Grüße
Jani

Scholle

unregistriert

8

Samstag, 9. Dezember 2006, 17:53

Moin Jani,

Zitat

Wie kommst du jetzt darauf ?( aber bitteschön: :)
http://www.insektenbox.de/kaefer3.htm#24


Durch die Signatur von Matze :-D

Dann braucht der HSV also noch 15 Punkte um mit dem Zweiundzwanzigpunkt (der 27 Punkte hat) gleichzuziehen 8)

Man lernt doch nie aus!

Heiko

9

Sonntag, 10. Dezember 2006, 13:30

RE: Spontane Meinungsänderung

Na gut, wie würdet ihr den Besatz den gestalten. Ein Mittelamerika-Biotop mit Platies sollte es schon sein. Und die Fadenfische?
Grüße von Swantje

Jeder Tag, der ohne Lachen war, ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin)

125-Liter= Gesellschaftsbecken (Corys, Platies, Kakadu-ZB)
27 Liter= Aufzuchtbecken ( Jungplaties)

10

Sonntag, 10. Dezember 2006, 21:33

Ich will euch ja nicht mit meinen ewigen Fragereien auf den Nerv gehen. Aber ich habe mich jetzt mit meinem Paps auf folgenden Besatz für mein 125 Liter-Mittelamerika-Biotop festgelegt. Würde das so passen?

7 Platy (2 männl., 5 weibl.)
7 Guppies (2 männl., 5 weibl.)
6-7 Goldfleck-Panzerwelse

Aus meinem bisherigen Bestand würde ich noch gern meinen männl. Schwertträger (nur einer) übernehmen.

Dazu habe ich noch meine beiden Roten Honigfadenfische, von denen ich mich ungern trennen möchte. Ich weiß, es sind "Asiaten". Könnte ich sie trotzdem mit reinsetzen?
Grüße von Swantje

Jeder Tag, der ohne Lachen war, ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin)

125-Liter= Gesellschaftsbecken (Corys, Platies, Kakadu-ZB)
27 Liter= Aufzuchtbecken ( Jungplaties)

11

Montag, 11. Dezember 2006, 15:30

Hallo,
ich habe keine Erfahrung in der vergesellschaftung von Colisa chuna (darum handelt es sich wohl? ) und Lebendgebärenden, bin aber wieder skeptisch. ;)
Könnte mir vorstellen das es etwas hektisch für die Colisa wird, außerdem brauchen die Fadenfische m.W. höhere Temperaturen so ab 26 °C was für die Lebendgebärenden schon wieder etwas viel ist.

Grüße
Jani

12

Montag, 11. Dezember 2006, 15:53

Hallo,

als ehemalige "Lebendgebärende-geschädigte" würde ich Dir davon abraten, zwei (mit Schwertträger 3) Arten von Lebendgebärenden einzusetzten. Es sei denn, Du hast einen dauerhaften "Großabnehmer". Ich selber hatte mal mit 4 Guppys (1m 3 w) angefangen und trotz natürlicher Auslese (Goldringelgrundeln und Zwergkrallenfrösche als "Reduzierer" und Abnehmer, wurde es mir irgendwann zu viel.
Auserdem wird es sehr wichtig, das Du möglichst regemässig Tiere ausstauscht, um eine Inzucht zu verhindern.
Auserdem wirst Du bei der Mischnung Platies / Schwertträger Probleme bekommen, weil diese sich untereinder auch vermehren. Und diese "Mischlinge" sind selten gern gesehen, also ist es hier noch mal schwerer Abnehmer zu finden.
Liebe Grüße & Keep on smilin' :) Tally

112Liter: Süßwasser Guppy
54Liter: Süßwasser Grundeln
30Liter: Einlaufphase Zwergkrallenfrosch Becken
112Liter: noch unbesetzt...

www.hausfische.de

13

Montag, 11. Dezember 2006, 21:30

RE: Spontane Meinungsänderung

hallo,
ich halte auch 7 Platys und 7 Schwertträger in 330. Mit Erfolg! Ich habe gerade mal die Suche Funktion genutzt und konnte nirgends ein Bild von solchen "Mischlingen" finden. Würde mich mal interessieren wie die aussehen.
Grüße Philipp ;)
[SIZE=7].[/SIZE]



[SIZE=7].[/SIZE]

14

Montag, 11. Dezember 2006, 21:57

Hallo,

es gibt eigentlich keine reinen Platys, die gehen (fast?/meistens?/oft?) auf Kreuzungen zurück.

Viele Grüsse
Sandra
Aquarien: derzeit wieder 1 x 29 Liter Amtra Wave Zen Artist, 2 x 30er Dennerle Cube, 1 x 30 l AquaArt, 3 x 54 Liter, 1 x 128 Liter, 1 x 160 Liter
mit vielen Pflanzen... Fische: Phallichthys amates und Ph. tico

15

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 16:15

So, jetzt ist es also entgültig entschieden:

7 Platies
2 Schmetterlingsbuntbarsche
1-2 Pärchen Kakadu-Zwerbunbarsche
6 Panzerwelse
1 Antennenwels
3 Ohrgitter-Zwerharnischwelse

( 2 Rote Honigfadenfische)
( 1 Schwerträger)
Grüße von Swantje

Jeder Tag, der ohne Lachen war, ist ein verlorener Tag. (Charlie Chaplin)

125-Liter= Gesellschaftsbecken (Corys, Platies, Kakadu-ZB)
27 Liter= Aufzuchtbecken ( Jungplaties)

16

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 16:37

Hallo
DEIN BESATZ IST TOTAL SCHLECHT,WÜRDE ICH AUF GAR KEINEN FALL NEHMEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(
LG Sandra

17

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 16:46

Hallo,

wieso schlecht?
Welche Fische passen deiner Meinung nach nicht rein?
Grüße Clemens

Schnellchen

unregistriert

18

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 16:51

Zitat

Original von miss red
Hallo
DEIN BESATZ IST TOTAL SCHLECHT,WÜRDE ICH AUF GAR KEINEN FALL NEHMEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(


Hi Sandra

würde mich auch mal interessieren, was du da so schlecht dran findest?

19

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 16:56

Hi!
Ist doch klar! Zwei Paare revierbildender Barsche in so einem kleinen Becken ist Zoff pur! Selbst bei einem Paar könnte es Zoff mit den Guramis geben. Sollte nämlich eines dieser Paare Nachwuchs planen, beanspruchen sie das ganze Aquarium für sich!
Gruss Gregor
1xJuwel Trigon 350, Inhalt: 350 Liter, mit Skalaren, Roten Neon, Welsen u.a.
1xEckbecken wie Trigon, 420 Liter, mit Sumatras, Rüsselbarben,Schmerlen u.a.
Bürobecken Nr. 1 - 84 Liter, Endlerguppies, CPO, Red Fire
Bürobecken Nr. 2 - 30 Liter, CPO-Aufzucht und Grüne Garnelen, Blaue PS
Bürobecken Nr. 3 - 12 Liter, Hummelnelen, Rote PS
Bürobecken Nr. 4 - 12 Liter, Hummelnelen, Blaue PS

20

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 17:44

Hallo,
mein Vorschlag, mehr Otocinclus (min. 6 besser 8-10) und nur ein Paar (so man es denn bekommt) Buntbarsche, dann sollte es passen.

Grüße
Jani

21

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 17:45

Hallo
Außerdem finde ich das es zu viele Arten durcheinander sind.
Außerdem brauchen Schmetterlingsbuntbarsche extrem weiches Wasser oder hab ich irgentwo die Werte überlesen?
LG Sandra

LG Sandra

Social Bookmarks