Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. November 2006, 20:14

Dringend! habe Teichmolch gefunden..

Hallo zusammen,

ich habe gerade auf der Strasse einen Molch gefangen, wahrscheinlich einen Teichmolch. Er war seehr langsam (ist ja auch saukalt) und waere wohl bald ueberfahren worden, deshalb habe ich ihn mitgenommen.
Nun meine Frage: Kann ich ihn zu den Fischen ins AQ tun? ( ins 112er, mit Betta splendens, Ancistrus und ca.8 Kardinalfischen jeden Alters. Ach ja, Glasgarnelen sind auch noch drin;-))
Oder braucht er ein eigenes Becken? MIt Heizung oder ohne? Steine rein und Pflanzen?
Und das Wichtigste: Was kann ich ihm zu fressen anbieten? Er ist ca. 6 cm mit Schwanz.
Ganz niedlicher Kerl ( bzw. eine Dame ist es)... jetzt, wo sie sich ein bisschen aufgewaermt hat, schwimmt sie schnell durchs Quarantaene-AQ.

Vielen Dank fuer schnelle Hilfe!!!
Gruss, Luna1
300 l, 2 Ancistren, 4 Amanogarnelen, 4 Platys, 6 Mollies, 3 Diamant Regenbogenfische, 2 Mosaikfadenfische, Kiesboden. Temp.=24°C. pH=7,2, KH=4,GH=8, NO3=35, PO4 1mg
112l, 2 Amano Garnelen, 1 Ancistrus, 8 Neonsalmler, 6 Guppies, 3 Panzerwelse. Sandboden. WW: GH=5, KH=3, pH=7,0 No3=35, Po4= 0,25
30l Garnelenartenbecken: Crystal Red, Red Cherry, gelbe-, Tiger-, Bienengarnelen.

2

Montag, 6. November 2006, 20:50

schnell wieder ausstezen wo du ihn gefunden hast, das beste wäre gewesen ihn auf die andere seite zu bringen, die haben feste routen wo die langlaufen zu ihren winterquatieren. so lange kein dauer forst ist gibt es keine probleme. in den forum steht eigentlich alles wichtige

link

ansonsten fleisig googeln findet man viel zu den thema

gruß pseico

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »PseicoDelig« (6. November 2006, 20:57)


3

Mittwoch, 8. November 2006, 18:43

RE: Dringend! habe Teichmolch gefunden..

Hallo pseico
ich muß luna1 recht geben. Bring den Molch in die Nähe des Fundortes zurück.
Molche graben sich über den Winter ein. Sie suchen sich jetzt wo es zu den ersten Nachtfrösten kommt ihr Winterquartier.
Zu Hause kannst Du die für Molche und Salamander erforderlichen Wintertemperaturen, Luftfeuchtigkeit usw. nur schlecht nachahmen.
Gruß Neon1

4

Mittwoch, 8. November 2006, 19:13

hi,
du wiolltest die namen glaub ich genau umgehrt schreiben neon =)

gruß pseico

5

Mittwoch, 8. November 2006, 19:20

Entschuldigung, stimmt!!
gruß neon 1

6

Mittwoch, 8. November 2006, 20:43

RE: Dringend! habe Teichmolch gefunden..

hi, also mit AQ tust du dem keinen gefallen. die überwintern generell ausserhalb des wassers. wie schon mehrfach gesagt, pack ihn da einfach wieder an die seite oder wenigstens im eigenen garten in den komposthaufen oder so... so kann er am besten überwintern.
mfg
matthias

...bier und nüsschen wie immer??

Social Bookmarks