Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Manuela & Frank

unregistriert

1

Sonntag, 18. Januar 2004, 21:27

Hilfe! 4 Saugschmerlen in 180 l

Guten Abend Zusammen,

zuerst einmal ein großes HALLO an alle! Dies ist unser erster Beitrag hier.

Unser AQ (180 l) läuft seit 10 Tagen ein, WW sind unserer Meinung nach ok --> PH 7,2, GH 6, KH 4, No2 0,0, NO3 5, Po4 0,1, Fe 0,3, Nh3/Nh4 0,0, o2 65%

Nachdem wir letzte Woche einen No2 Wert von 0,3 hatten und er jetzt auf 0,0 gesunken ist, haben wir uns aufgemacht unsere ersten Fische zu besorgen.

Nun zu unserem Problem: Unser "Fachhändler" hat uns fürs Erste (!) 4 Saugschmerlen mitgegeben. Mit dem Hinweis, dass sie ca. 10 cm groß werden.

Hier angekommen haben wir uns direkt drangesetzt mehr über unseren "Zuwachs" zu erfahren und entsetzt festgestellt, dass wir äußerst schlecht beraten wurden. :-(

Habt Ihr einen Tip?

Viele Grüße

Frank

2

Sonntag, 18. Januar 2004, 21:35

Hallo und herzlich Willkommen

An eurer Stelle würde ich die Fische ganz schnell wieder zurück bringen und auf jeden Fall dann noch 4 Wochen warten mit dem Fisch kaufen denn das war noch nicgt der Nitritpeak
Habt ihr das AQ ganz neu gemacht?

Gruss Pinki

3

Sonntag, 18. Januar 2004, 21:43

Hallo Manuela & Frank,

1. Herzlich willkommen hier im Forum!
2. Gleich zu Beginn eine sanfte Rüge: Erst informieren, dann kaufen! Denke aber mal anhand eurer Reaktion, dass ihr das in Zukunft beherzigen werdet.

3. ein Becken mit 3m Länge kaufen... :)

Ne, im Ernst: Klärt mit eurem Händler ab, ob ihr die Fische zurückbringen könnt - da ihr falsch beraten wurdet (was Größe angeht).
Besteht der Händler darauf, dass die Tiere nur 10cm groß werden und ins Becken "passen" - dann gebt die Tiere zurück, weil es sich ja dann wohl um degenerierte Krüppelzuchten handeln muss - und kranke Tiere sollte man nicht verkaufen ;)

Grundsätzlich würde ich den Händler nach dem Grund seiner "Empfehlung" fragen - kann keine vernünftige Antwort gegeben werden den Händler wechseln.

Fische sollten auch nicht aufgrund einer Eigenschaft wie "Frisst Schnecken", "gut gegen Algen" gekauft werden. In einem funktionierenden Aquarium kommt es eigentlich nicht zu Algenwachstum (und was futtern die "Algenfresser" dann?).

--------------------

Thema Einlaufphase: 10 Tage erscheinen mir zu kurz - vom Nitritpeak scheint ihr ja schonmal was gehört zu haben - meiner Meinung nach wäre er ziemlich früh bei euch eingetreten... vermutlich wird der "richtige" Peak erst noch kommen. Aber dazu fehlen mir Informationen, ob ihr das leere Becken angefüttert habt, ob ihr Bakterien dazugegeben habt, was für ein Filter etc.

mfg

daniel

smilodon

unregistriert

4

Sonntag, 18. Januar 2004, 22:08

Hallo Ihr.

Mit dem Händler reden und zurückgeben.

Bis dann
smilodon

Manuela & Frank

unregistriert

5

Sonntag, 18. Januar 2004, 22:17

Zitat

Original von Tyndal
Hallo Manuela & Frank,

1. Herzlich willkommen hier im Forum!

DANKE!

2. Gleich zu Beginn eine sanfte Rüge: Erst informieren, dann kaufen! Denke aber mal anhand eurer Reaktion, dass ihr das in Zukunft beherzigen werdet.

Das wird uns sicherlich nicht mehr passieren!



Ne, im Ernst: Klärt mit eurem Händler ab, ob ihr die Fische zurückbringen könnt - da ihr falsch beraten wurdet (was Größe angeht).

Mal sehen was er sagt... Werde berichten!
Ich frage mich nur, wie ich die wieder aus dem AQ
rausbekomme. Es ist zu 80% bepflanzt.

Fische sollten auch nicht aufgrund einer Eigenschaft wie "Frisst Schnecken", "gut gegen Algen" gekauft werden. In einem funktionierenden Aquarium kommt es eigentlich nicht zu Algenwachstum (und was futtern die "Algenfresser" dann?).

Wir haben auch nur sehr wenig Algen. Jedenfalls
optisch. Aber die Fische sind sehr aktiv und putzen
was das Zeug hält.

--------------------

Thema Einlaufphase: 10 Tage erscheinen mir zu kurz - vom Nitritpeak scheint ihr ja schonmal was gehört zu haben - meiner Meinung nach wäre er ziemlich früh bei euch eingetreten... vermutlich wird der "richtige" Peak erst noch kommen. Aber dazu fehlen mir Informationen, ob ihr das leere Becken angefüttert habt, ob ihr Bakterien dazugegeben habt, was für ein Filter etc.

Ja wir haben schon vom N-Peak gehört. Der FH
meinte, weil schon No2 nachgewiesen wurde.... blabla

Ja wir haben Filterbakterien eingesetzt. --> Innenfilter
aus Juwel Vision 180. 600l/h wird umgeälzt. Meiner
Meinung nach zu viel, aber er lässt sich nicht drosseln.
Ich versuche jedoch eine kleinere Pumpe zu besorgen.


Viele Grüße

Frank

smilodon

unregistriert

6

Sonntag, 18. Januar 2004, 22:20

Wenns geht macht das Licht beim Fangen aus.

Ansonsten Geduld

bis dann
smilodon

7

Sonntag, 18. Januar 2004, 23:00

Hallo

Zitat:

Ja wir haben Filterbakterien eingesetzt. --> Innenfilter
aus Juwel Vision 180. 600l/h wird umgeälzt. Meiner
Meinung nach zu viel, aber er lässt sich nicht drosseln.
Ich versuche jedoch eine kleinere Pumpe zu besorgen

Ich würde mir keinen Schwächeren nehmen
Ich habe in einem 160 Liter AQ einen 1000Liter/H Filter
Der Filter wird von allein schwächer.
Wenn er zu stark ist dann pack mehr Filterflies rein das drosselt auch

Gruss Pinki

8

Dienstag, 29. Dezember 2009, 09:17

HuHu

die Pumpe soll laut Juwel nach 3 Wochen Einlaufphase leiser werden und auch eine geringere Strömung entwickeln da sich im Filter einiges ansammeln wird.

und nun eine Frage: wann ist nach eurer Erfahrung der N-Peak gewesen?

Gruß
Franzi

9

Dienstag, 29. Dezember 2009, 09:19

Hallo Franzi,

ich glaube nicht, dass dir da noch jemand antworten wird. Ein Großteil der Threadteilnehmer ist nicht mehr registriert.... kein Wunder, ist ja auch schon fast 6 Jahre alt, dieser gute alte Thread.... ;)

Sanfte Grüße von der Heike

112-l-AQ:
14 Schrägschwimmer, 10 Blutsalmler, 1 Albino-Antennenwelsbock, 2 Corydoras panda, 2 Corydoras Schwartzii


Meine "andere Seite"

und noch eine "andere Seite" von mir

Social Bookmarks