Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. August 2006, 11:44

Das fand ich heute vor meiner Küchentür! Was ist das????

Hallo Leute kann mir Jemand sagen was das für ein Tier ist?
Es wollte in meine Küche und ich hätte es fast zertreten.



Es ist ca 10 cm groß!
War sehr langsam da es draussen momentan 12 Grad Celsius hat.
Ist das Viech selten frißt es meine Goldfische oder die Goldfische das Viecherl.
Kann es draußen überwintern oder soll ich es einfangen falls ich es noch einmal finde.
Was frißt es usw usw.
Also her mit der Info!
Gruß
Silv

2

Dienstag, 22. August 2006, 11:55

moin silv
hat änlichkeiten mit dem Alpensalamander würde ich sagen
lg conny

3

Dienstag, 22. August 2006, 11:57

Hoi Danke für die schnelle Antwort.
Aber wie kommt das in meinen Garten??
ist der gefährlich, also frißt der meine Fische?
Habe Shubunkin sind 10 cm und 20 cm.!
Gruß
Silv

4

Dienstag, 22. August 2006, 12:02

moin
vieleicht isser ausgewandert :-D
gefährlich isser nicht. aber selbst hier in bad salzuflen habe ich die mal gesehen :-D

futter
Insekten (Käfer, Käferlarven, Fliegenmaden, Hautflüglerlarven
Regenwürmer Landschnecken und Tausendfüßler

ich sah grad du kommst doch aus oberbayern da kommen die och vor
lg conny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »conny« (22. August 2006, 12:05)


5

Dienstag, 22. August 2006, 13:41

Hoi Conny
Du hast Recht gehabt, habe ein bisserl gegoogelt und siehe da habe ich doch den Kleinen Kerl wirklich gefunden.
tja da kann ich stolz sein :-D das ich sowas im Garten habe hoffentlich frißt der mal die ganzen Nacktschnecken die sich so in meinem Garten tummeln.
Und selten is er auch noch!
Dachte hätte Laich mit den Wasserpflanzen gekauft aber der laicht ja gar nicht der bringt tatsächlich lebendige Junge auf die Welt, zwar erst nach 1-3 Jahren.
Meins ist anscheinend ein junges Tier da es erst so um die 10 cm hat.
Viele Grüße und tausend Dank für die Info.
Bussi
Gruß
Silv :P

6

Dienstag, 22. August 2006, 13:43

moin silv
bitte schön
selten sollen die sein wuste nicht bei uns gibt es die oft :-D
lg conny

7

Dienstag, 29. August 2006, 16:45

Das ist ein Alpensalamander, schwer zu halten und auch verboten ;), frißt auch sehr schlecht. Nur in höheren Lagen, Kampenwand und Neuschwanstein sein Lieblingsaufenthaltsort.
im Besitz folgender Prüfungen:
§11 Süßwasserzierfische
§11 Schwanzlurche

8

Dienstag, 29. August 2006, 18:24

Geh heerst des waas ih eh! ;-))

Hallo iceangel,
also mittlererweile weiß ich das doch auch!
Aber vielen lieben Dank für den Hinweis.
Anscheinend ist sein Lieblingsaufenthalt seit Neuestem bei mir im Garten besser gesagt vor meiner Küche.
Hinten im Schuppen lebt ein Riesenigel, wirklich so einen großen habe ich auch noch nie gesehen. Der kann sogar Männchen machen! :-D
Und auf der Kampenwand war ich auch schon, nur beim letzten Stück habe ich mich dann nicht mehr getraut.
Ist zwar schon eine Weile her aber immerhin, Neuschwanstein ist ja auch nicht weit weg aber da war ich auch schon,
In beiden Fällen habe ich keinen Alpensalamander gesehen.
Am Karwendel vor meiner Haustür da war ich auch schon da hab ich aber auch keinen gesehn. :-D
Und hinterm Haus ist der Wetterstein da war ich auch schon, aber keine Sicht von den niedlichen Tierchen. :-D
Und eigentlich wäre es kein Problem den zu halten, ich lebe auf 960 m und Gebirge ist auch ringsherum. :-D
Ne Spass beiseite solch einen Salamander habe ich noch nie gesehn, da wo ich her bin da gibt es die gelbgefleckten das es auch pechschwarze gibt wußte ich ja nicht.
Na ja in jeder Familie gibt es halt schwarze Schafe.(grins)
Gruß
Silv

9

Dienstag, 10. Oktober 2006, 11:35

... vor einem Jahr hab ich beim Wandern, nähe Spitzingsee, ... glaub "Jagerspitz" oder so ähnlich heist der Berg, ein Lama, Hängebauchschwein, Pony und so einen Alpensalamander Fotografiert... "wos ois gibt", ... ist so... ausser dem salamander wurden "die Anderen" vom Wirt gehalten...

Gruss

Wolfram


Social Bookmarks