Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Juli 2006, 23:17

kf weg - aber wohin

hallo,
kam gerade wieder vom menne abholen. vorher hatte ich meine ganze bande gefüttert.
um die temp. bei den raumtemp von 27 C nicht noch höher werden zu lassen pflege ich die abdeckung offen zu lassen. im kf becken ist der wasserstand ca. 15cm unterhalb der abdeckung da er schon einmal ausgebüxt ist beim füttern. da konnte ich ihn aber gleich wieder einfangen.
aber was mach ich nun??
habe eben erst festgestellt das er weg ist.....
das kf becken steht zwischen 2vitrinen auf einem schrank.diese schränke haben nur 0,5 - 1cm abstand zur wand.kann er dahinter gesprungen sein bzw wie bekomm ich ihn da wieder raus?
kann doch nicht die ganze schrankwand abbauen........mein mann erschlägt mich......
stelle nun ne schale mit wasser an beiden seiten vielleicht lockt ihn das ja an(hab ich irgendwo mal gelesen...)
ich muss ja auch irgendwann ins bett und kann nicht drauf achten oder soll ich wach bleiben....???? muss morgen malochen....
gruß
sly
keiner ist unnütz,er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen :-D

1.180er
1panda/4aeneuswelse,1antenni,10neon,3kongosalmler/3rotkopfsalmler/5 Blutsalmler/gaaaaaanz viele RedCherry Garnelen.....

2

Dienstag, 18. Juli 2006, 07:54

Hi Rantai,

schade das dein Frosch weg ist. Was ich aber nicht verstehe ist, dein Frosch ist schon mal aus dem Becken ausgebüxt, wenn du das weißt warum machst du die Abdeckung ab? Ihn jetzt wieder zu finden wird nicht leicht werden, die können ganz schön schnell sein. Ich drück dir die Daumen und hoffe das du daraus gelernt hast!
LG Kerstin

3

Dienstag, 18. Juli 2006, 12:29

Hallo Rantai,

Da mir schonmal ne Apfelschnecke ausgebüxt ist und meine Fische auch gerne mal springen, aber ich im Sommer aber trotzdem gerne die Abdeckung offenlasse wegen der Temperatur habe ich folgendes gebastelt:

Ich habe rund um die Öffung der Abdeckung Fliegengitter-Häkchenklebeband geklebt und ein passendes Stück Fliegengitter zurechtgeschnitten. Sowas bekommt man zum Füttern und rumwerkeln schnell und problemlos ab, es hält ganz gut und sieht auch nicht schlecht aus.

Viel Glück bei der Froschsuche. Ich drück euch die Daumen, dass er nicht irgendwann beim nächsten Umzug als vertrocknetes Skelett unter irgendnem Schrank wieder auftaucht.

Schöne Grüße

Christine

4

Mittwoch, 19. Juli 2006, 17:34

hi kessy,
gerade weil er schon mal ausgebüxt ist hab ich ja ein neues aq mit abdeckung erstanden. beim 1. war es offen und er war wesentlich kleiner wie jetzt.
im neuen hab ich wie erwähnt den wasserstand ca. 15 cm unterhalb der abdeckung (wenn diese aufliegt).es gefiel mir nie richtig da du dadurch eine sichtkante am glas hast. find ich nicht schön hab ich aber denoch gelassen eben weil du auch mal in einem anderen thread mitgeteilt hast das die kf mal eben gern auf wanderschaft gehen. deshalb hab ich´s so gelassen.
ich habe lediglich nach dem füttern die futterluke(die bei mir über die gesamte länge geht) offen gelassen damit die wärme entweichen kann. und eben daraus muss er raus sein.
der clou ist<:wir haben den schrank gestern abgezogen und KEINEN frosch gefunden! so und nun bin ich voll von der rolle da ich vermute das meine hauskatze ihn gefressen hat......meine hunde würden nicht ran gehen höchstens jagen aber das hätten wir mitbekommen- bin nämlich beide nächte erst um 4 ins bett gegangen.

und nu?????

gruß
sly
keiner ist unnütz,er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen :-D

1.180er
1panda/4aeneuswelse,1antenni,10neon,3kongosalmler/3rotkopfsalmler/5 Blutsalmler/gaaaaaanz viele RedCherry Garnelen.....

Schnellchen

unregistriert

5

Mittwoch, 19. Juli 2006, 17:44

Hallo Sly

ich denke mal, der Hauskatze hat es geschmeckt. Wiederfinden wirst du ihn wohl nimmer

6

Donnerstag, 20. Juli 2006, 11:25

Hi,
entweder haben die katzen ihn gefressen oder er liegt jetzt irgendwo vertrocknet rum. Ich glaube nicht das du ihn noch lenend findest, leider. Das einzigste was ich dir für die Zukunft raten kann, ist das du die Abdeckung geschlossen halten mußt. Auch wenn der Wasserstand niedriger ist kommen sie aus den Becken raus, das ist leider so.

LG Kerstin

Social Bookmarks