Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. März 2006, 09:54

ZKF und Garnelen?

hallo!
in meinem 45l aq hab ich bisher nur n paar garnelen sitzen (amanos und bienen). hab mir vor ner weile überlegt ob ich noch n fische reinsetze, bekomm die sorte die ich will bei mir hier aber nich. jetzt hab ich in andern beiträgen gelesen, dass manche zwergkrallenfrösche drinn haben. jetzt wollt ich mal fragen ob die auch in mein becken passen würden und ob die meine garnis fressen würden. auf die aussage der händler will ich mich lieber nich verlassen, die verkaufen einem ja alles.
wär schön wenn jemand nen tipp hätte!
bis dann!
Julia
Bis dann, Julia
-------------------------------------
1x 112l Gesellschaftsbecken
1x 45l ZKF, Garnelen
1x 45l CPO
1x 12l Garnelen

2

Mittwoch, 1. März 2006, 10:15

Hallo Julia,

also ich halte auch 6 ZKF in meinem Becken und habe Garnelen (Red Cherrys) ich denke mal das sie sich wohl nicht vermehren werden da die Frösche die Garnelenbabys fressen werden.

Nun sind die Amanos ja etwas größer als die Red Cherrys, kannst es ja mal versuchen.


Aber halte dann die Frösche bitte alleine ohne Fischbesatz dann fühlen sie sich wohler.

Gruß Angela
112 l Becken, 26 Grad Wasserwerte z.Z. stabil
Besatz: 1 Wagtail Platys, 2 Black Molly, 1 Kampffisch
Antennenwelse, Red Cherrys

54 l Becken, 25 Grad WW auch stabil
Besatz: 6 ZKF, Garnelen und Schnecken

3

Mittwoch, 1. März 2006, 10:17

hi
also wenn ich tatsächlich ZKF reintu, kommen sowieso keine andern fische mehr rein, wär mir dann n bisschen zu viel gewusel drinn. entweder fische oder zkf. wieviele könnten dann ins 45l becken?
J
Bis dann, Julia
-------------------------------------
1x 112l Gesellschaftsbecken
1x 45l ZKF, Garnelen
1x 45l CPO
1x 12l Garnelen

4

Mittwoch, 1. März 2006, 11:34

Hallo Julchen,
also Zwergkrallis und Garnelen in einem gut bepflanzten Becken kann man vergesellschaften, sofern man in Kauf nimmt, dass ein Teil des Garnelennachwuchses als Lebendfutter der Frösche dient.
Aber imo werden auch genug Nelis durchkommen, wie gesagt hängt das maßgeblich von genug Bepflanzung ab.
Ich halte derzeit 3 Zwergkrallis zusammen mit Garnelen im 25L Becken und obwohl die Frösche Garnelen mit einer Größe von ca 1,2cm durchaus noch fressen können und auch manchmal erwischen, schwimmen auch noch so einige Kleinere ( 0,5 -1cm) rum, die ihnen gut entkommen können ;)

Bei 45L würde ich 4-6 Frösche rechen, laut Infos im Inet kann man auf 25L bis zu 4 Frösche halten und derzeit haben meine 3 in 25L offensichtlich genug Platz und fühlen sich wohl.

LG
Ygra

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen

5

Donnerstag, 2. März 2006, 09:27

hi
ich würd ja gern ein dicht bepflanztes bcken machen, hab aber leider nur ne schreibtischlampe und da wachsen die pflanzen ziemlich schlecht. abdeckungen gibts für die größe leider nich. kennt jemand pflanzen die recht wenig licht brauchen? hab zur zeit javamoos, javafarn, vallis und bissl cabomba drinn
J
Bis dann, Julia
-------------------------------------
1x 112l Gesellschaftsbecken
1x 45l ZKF, Garnelen
1x 45l CPO
1x 12l Garnelen

6

Freitag, 3. März 2006, 17:51

hi
ZKF und amanos müssten von der größe her gehen, oder?
J
Bis dann, Julia
-------------------------------------
1x 112l Gesellschaftsbecken
1x 45l ZKF, Garnelen
1x 45l CPO
1x 12l Garnelen

7

Freitag, 3. März 2006, 18:48

Hallo Julchen,
ZKF und Amanos sind kein Problem. Die Amanos vermehren sich nicht im Süßwasser und somit fällt das Problem mit dem Nachwuchs schon weg.
In einem 45 Ltr. Becken würde ich so 4-5 ZKF´s halten.
LG
Heidi

8

Sonntag, 5. März 2006, 16:09

hi
hab mich jetzt dazu entschlossen zkf ins becken zu machen. hab mir auch schon welche besorgt, sind seit gestern drinn, 6 insgesamt, wollte eigentlich nur 4 oder 5, aber waren noch genau 6 da und die wollt ich dann nich allein da lassen. haben sich schon gut eingewöhnt, untrsuchen alles genau. verstecke gibts auch genug, also kein problem. n paar pflanzen sind auch noch dazugekommen, wasserpest und n 6 cryptos. ne anubia kommt irgendwann auch noch rein wenn die im großen becken weiter so toll wächst.
also, bis dann
J

Bis dann, Julia
-------------------------------------
1x 112l Gesellschaftsbecken
1x 45l ZKF, Garnelen
1x 45l CPO
1x 12l Garnelen

Social Bookmarks