Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. Februar 2006, 17:42

Aquarienbücher - Besatzmenge - kann ich nicht mehr rechnen???

Hallo,

bin Anfänger und habe mir etliche Bücher über Aquaristik aus der Bücherei ausgeliehen. Dort steht nun, dass auf 1cm (ausgewachsener) Fisch 2l Wasser zur Verfügung stehen sollen. Wenn man nun die Besatzvorschläge in diesen Büchern nachrechnet, kommt man auf die mehrfache Menge!!!!!!!

Hab` ich die Formel nicht richtig begriffen???? ?( ?( ?(

Hier nur ein Beispiel (es gibt in der gängigen AQ-Literatur genügend ähnliche):

Das Süßwasseraquarium von Hans J. Mayland

Beckengröße 100x40x40cm:

20 Paracheirodon innesi
20 Petitella georgiae
2-4 Ancistrus dolichopterus
10 Nematobrycon palmeri
1 Pterygoplichthys spec.
10-12 Corydoras

Das Becken hat brutto 160l. Allein die Neons sind doch schon 20 x 4cm=80cm. Damit ist doch nach o.g. Rechnung das AQ voll!?!?!?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kiki« (26. Februar 2006, 17:43)


2

Sonntag, 26. Februar 2006, 18:52

Hallo,
leider ist das so. In der Literatur steht sehr häufig Quatsch zu dem Thema Besatz aber am meisten.
Informiere dich besser im Forum oder unter http://www.zierfischverzeichnis.de.
Auch die Händler haben oftmals leider keine Ahnung.

Man muss nicht immer den gleichen Standpunkt vertreten denn niemand kann einen daran hindern klüger zu werden...

3

Samstag, 18. März 2006, 19:21

servus,

hehehe na die Besatzempfehlung klingt nach ner leckeren Fischsuppe. Mmmmhhh :-D :-D :-D Nich so wie die fertigen Tütensuppen, wo de die Fleischkrümmel suchen musst.

Nee nee ma im Ernst, diese Fischarmada reicht sicher um 4-5 Becken dieser Größe zu füllen. Also bei dieser Größe und noch dazu als Anfänger würd ich max. 25 Fische aus reintun. Also ich würde vielleicht 15-20 Schwarmfische, ne paar größere und ca. 3-4 Ancitrus-Welse gegen Algen reintun. Ich denke am Anfang hat man erst mal genug zu tun, als sich mit so nem Überbesatz rumzuärgern.

Grüße,

Daniel Sun...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel Sun« (18. März 2006, 19:22)


4

Samstag, 18. März 2006, 19:32

N`Abend,

nur zum Richtigstellen:

der angeführte Besatz war eine Empfehlung aus fogendem Buch:

Das Süßwasseraquarium von Hans J. Mayland

Auch ich als Anfänger finde s.g. "Fischsuppen" furchtbar!!!!!!!!!!

5

Sonntag, 19. März 2006, 08:41

Hallo!

Schau doch einfach mal wie oben schon erwähnt im Zierfischverzeichnis.

Dann kannst du ja mal deine Besatzwünsche posten. Dann kann man eher zu etws raten als wenn es so allgemein gehalten wird.
VG Stephan

www.garnele-online.de

6

Sonntag, 19. März 2006, 09:12

Guten Morgen,

es ging mir in meinem Posting nicht um irgendwelche Besatzwünsche, sondern um die Besatzmengen in div. AQ-Büchern. War ein wenig über die Menge der darin empfohlenen Besätze erstaunt. Es waren mehrere Bücher bei denen ich dachte: "Kannst Du nicht mehr rechnen?!?!?!?!"

Habe mich schon im http://www.zierfischverzeichnis.de umgesehen, mit dem Mergus abgeglichen und entsprechend meinen Wasserwerten einen möglichen Besatz zusammengestellt. Doch irgendwie sollte es nicht sein! Habe erstmal meinen Nachwuchs (8 Corys + 10 Red Fire) aus dem 60iger Becken eingesetzt und 20 Neons eines Bekannten "Asyl" gewährt :)


Social Bookmarks