Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christian Rahm

unregistriert

1

Donnerstag, 26. Mai 2005, 15:47

Änderung der Vorgehensweise bei eskalierten Threads

Hallo Forenmitglieder,

wie Ihr mitbekommen habt, war die letzte Zeit im Zierfischverzeichnis mit vielen Turbulenzen verbunden.

Nun arbeitet das ZFV-Team mit Hochdruck daran Lösungen zu finden, um hier einen störungsfreien Ablauf zu gewährleisten. Damit wir uns alle wieder, mit Freude und Spaß, unserem Hobby der Aquaristik widmen können.

Die Forumprobleme und eure Kritiken wurden dabei berücksichtigt, leider ist es uns nicht möglich, in so kurzer Zeit, alle Kritikpunkte abzuarbeiten und Euch Lösungen zu präsentieren.

Aber das Team bleibt da am Ball!

Eine kleine Änderung möchten wir doch schon einmal vorstellen!

Es betrifft das Sperren und Verschieben von Threads.

Die bisherige Handhabung war so:

Wenn in einem Thread, ein Streit zwischen Forenmitgliedern enstand, dieser Streit dann so weit eskaliert war, das eine sachliche Diskussion nicht mehr möglichte, wurde der Thread gesperrt oder in ein internes Unterforum verschoben. Leider gingen durch diese Verschiebung dann viele interessante und wichtige Informationen, die für den einen oder anderen User wichtig waren, verloren oder konnte nicht mehr gelesen werden.

Dieses wird es in dieser Form nicht mehr geben.

Aber völlig sinnentleerte Beiträge oder andere, gegen die Forenregeln verstoßende Beiträge, z.B. auch gewerblich Anzeigen werden weiterhin sofort gesperrt oder verschoben.

Sollte in einem Thread die Gefahr bestehen, das dieser eskaliert, werden die Moderatoren diesem Thread als erstes eine Zeitsperre geben.

Warum macht das Sperren eines Threads auf Zeit überhaupt Sinn?

Als erstes sollte diese Sperrung nicht als eine Art Maßregelung verstanden werden.

Es soll Usern, sowie Moderatoren die Möglichkeit geben, nach einer Zeitsperre tief durchzuatmen und sich wieder auf eine sachliche Ebene zu begeben. Man kann sich beruhigen und schont seine Nerven.

Auch haben jetzt die User die Möglichkeit einen begonnen Streit, im selben Thread nach ein wenig gewonnenen Abstand selbst zu beenden, dieses war ihnen bei sofortiger Sperrung oder Verschiebung, des Beitrages, leider nicht möglich.

Dadurch wurde dann ein Streit in anderen Bereichen wie z.B. PNs, Mails etc. weiter getragen und am Ende entstand ein falsches Bild und gegenseitigen Schuldzuweisungen, wobei kein Aussenstehender dann wußte was hinter den Kullissen abgelaufen war, was dann zu Unruhe im Forum beigetragen hat.

Wir hoffen, das diese Lockerung der Vorgehensweise in solchen Fällen auf Eure Zustimmung stößt und es dadurch möglich ist, fair und respektvoll miteinander umzugehen.

Wichtig ist dem Team dabei Eure Meinung, wie lang die Sperrung eines eskalierten Threads sein sollte.

Wir bitten um eine rege Teilnahme an dieser Umfrage.

Euer ZFV-Team

2

Donnerstag, 26. Mai 2005, 15:59

Hoi.

12 Stunden sollten in Ordnung sein. 2-8 Stunden wären aus meiner Sicht nicht sinnvoll. Nicht umsonst gibt es den Spruch "Ne Nacht drüber Schlafen".

Ansich find ich die Regelung sehr fair vom ZFV-Team und begrüße sie.

Gruß
Blubbler
Meine Aquarien:
84l Gesellschaftsbecken
Besatz: 5 Otos, 5 Guppys, 5 Amanogarnelen, TDS, QBS, Tellerschnecks
45l Garnelenbecken - am Einfahren seit 23.05.05

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blubbler« (26. Mai 2005, 15:59)


3

Donnerstag, 26. Mai 2005, 16:09

Servus,

24 Stunden. So können alle ma die Bälle flach halten und tief durch die Hose atmen ;)
Gruß, Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Agamyx« (26. Mai 2005, 16:10)


4

Donnerstag, 26. Mai 2005, 17:22

Hi,

ich denke mal auch das 12std. reichen um wieder einen kühlen Kopf zu bekommen.

LG Tanja

5

Donnerstag, 26. Mai 2005, 17:23

Hallo,

wenn dan min. 24. Stunden. Denn viele Leute sind ja oft nur einmal am Tag kurz im Netz.

Ciao
Anika

6

Donnerstag, 26. Mai 2005, 17:34

Hallo ihr da draußen in den unendlichen Weiten des WWW,

ich schließe mich meinen Vorrednern an und stimme für 24 Stunden.
Sowohl die User, als auch die Mod`s gehen ja schließlich auch arbeiten und sollten an einer sachlichen Problemlösung arbeiten können.

Das Problem bei Themen die private Meinungen betreffen, gibt es nun manchmal halt auch unterschiedliche Ansichten. Es gibt da die Möglichkeit anderen seine Meinung aufzuzwingen oder tolerant zu sein.
Ich denke es hat da sehr viel mit Anstand und Respekt zu tun.
Sobald eine Sache unter die Gürtellinie ausartet, würde ich sogar eine sofortige Sperrung und Löschung favorisieren.
MfG
KIS
Zum Gesund werden - zum Gesund bleiben
100.000 Jobs für Deutschland zu vergeben!

http://www.power-health.info

7

Donnerstag, 26. Mai 2005, 17:41

Hallo zusammen
Ich denke auch das 24 Stunden die richtige Wahl ist.Viele sind nur einmal am Tag da,und so können die dann am nächsten Tag wieder schreiben und haben sich bis dahin abgeregt.

Gruss Biber
Ich trinke kein Wasser....da poppen die Fische drin

8

Donnerstag, 26. Mai 2005, 17:53

Hallo,

Ich bin für 12 Stunden,ich denke,das reicht zum runterkommen. :)

Gruß Jürgen

9

Donnerstag, 26. Mai 2005, 18:26

Moin,

habe für 24 Std. gestimmt. Ein ganzer Tag zu runter kommen muss reichen.

MFG Holger

10

Donnerstag, 26. Mai 2005, 18:53

Hallo,

ich bin zwar hier im Forum kein Stammuser, melde mich aber trotzdem mal zu Wort. ;)

Zitat

Auch haben jetzt die User die Möglichkeit einen begonnen Streit, im selben Thread nach ein wenig gewonnenen Abstand selbst zu beenden, dieses war ihnen bei sofortiger Sperrung oder Verschiebung, des Beitrages, leider nicht möglich.


Aus diesem Grund finde ich diese Idee sehr gut

Leider kommt diese Entscheidung für HPKrug zu spät.
Denn so ganz konnte ich persönlich die Schließung des ersten Schneckenthread von Farschad nicht nachvollziehen auch wenn diese zum Teil unter der "Gürtellinie" abging!

Denn dann wäre es wohl nicht dazu gekommen, wozu es leider gekommen ist. (Die Sperrung von ihm)
Ich persönlich finds schade, denn gerade die Beiträge von HPKrug hab ich hier immer gerne gelesen.

Ich stimme für 24 Stunden und hoffe und wünsche mir, das es hier im Forum nicht mehr zu solch einer Situation kommt.

In diesem Sinne wünsche ich vor Allem Euch Admins und Mod`s in Zukunft eine "glücklichere Hand". (Das ist nicht ironisch sondern wirklich ehrlich von mir gemeint!)

_melina_

unregistriert

11

Donnerstag, 26. Mai 2005, 18:54

Hallo,

ich halte einen ganzen Tag, also 24 Stunden, durchaus für sinnvoll.

Liebe Grüße,
_melina_

Jetpower

unregistriert

12

Donnerstag, 26. Mai 2005, 18:57

Hallo,


Auch hier nochmal kurz .. die Sperrung von HP beruht nicht allein auf dem Schneckenthread.

Hier bekommt eigentlich jeder, der nicht extrem unbelehrbar ist eine zweite Chance. Da HP schon viel mehr Chancen hatte als jeder Andere bekommen hätte musste reagiert werden. Wir müssen ja alle gleich behandeln ...



Ich bin übrigens auch für min. 12h Sperre .. besser wie Hans P. auch findet die 24h.



Grüße
Domi

13

Donnerstag, 26. Mai 2005, 18:58

Hallo,

ich habe für 24 Stunden abgestimmt.

Dann hat man genug Zeit. In der fällt dem einen oder andreren ein, wie er es hätte anders machen können. Dann können sich die "Streithähne" wieder nähern.

Auch das ZFV-Team hat die Möglichkeit sich länger abzustimmen und keiner steht mehr so unter Zeitdruck.

Wie heißts?: Kommt Zeit, kommt Rat.

Gruß
Petra
"Mach das Beste aus Dir, etwas Besseres kannst Du nicht tun."
Ralph Waldo Emerson - 1803-82 -, amerik. Philosoph u. Dichter

14

Donnerstag, 26. Mai 2005, 20:33

Ich lese hier wohl zu selektiv um diese Eskalationen mitzubekommen.

Aus meiner Erfahrung als Moderator zweier Foren weiß ich wie leicht Themen eskalieren und was für einen Streß es hinter den Kulissen gibt wenn die Threads verschoben oder gesperrt werden.
Ich halte es für eine erstklassge Idee temporär zu sperren und bin für mindestens 24 Stunden.

Hut ab vor dieser Idee - hätte mir viel Streß erspart der mit ein Hauptgrund für mich war keine Modtätigkeiten mehr auszuüben.

Tolle Idee !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bembix« (26. Mai 2005, 20:34)


15

Donnerstag, 26. Mai 2005, 21:10

Hallo,
habe für 24 Std. gestimmt.


Grüße
Nadine

16

Freitag, 27. Mai 2005, 10:41

Hallo,

ich muss noch mal sagen, dass ich die Resonanz von allen hier zum dem Thema super finde!

Ciao
Anika

Christian Rahm

unregistriert

17

Freitag, 27. Mai 2005, 10:45

Hallo Forenmitglieder,

ich freue mich auch über so viel Resonanz.

Aus Euren Beiträgen ist klar zu entnehmen, dass Marios Idee sehr gut angekommen ist.

Muß ehrlich gestehen, dass ich dachte 4 Stunden würde ausreichen und lag damit anscheinend völlig falsch.

Bin echt froh, über diese Umfrage.

Viele Grüße
Christian

18

Freitag, 27. Mai 2005, 11:38

Hallo Christian,

4 Stunden sind IMHO zu wenig. Ich bin selbst Admin und MOD in mehreren Foren. Es braucht immer etwas Zeit um die Gemüter abzukühlen.

Ich habe hier mal ein Beispiel für Euch über eine eskaliertes Thema aus dem Aquarienforum. Zum Schluß kommen nur noch Schuldzuweisungen und gegenseitiges Angeblöke. Zum lesen braucht Ihr allerdings viel Zeit :-D

Teil I ( Der Auslöser )

Teil II ( Die Fortsetzung )

Teil III ( Die Krönung )
Gruß, Oliver


Jetpower

unregistriert

19

Freitag, 27. Mai 2005, 11:49

Hi,

Na endlich haben die Leute in dem Forum auch geschnallt was es mit D.Teppman auf sich hat dem Schwerverbrecher...

Ich hatte schon damals als wir hier tagtäglich mit Ihm zu kämpfen hatten im Rahmen der Ermittlungen eine Mail an die Administration des Aquarienforums geschrieben und sie über Ihren User aufgeklärt. Leider bekam ich nie eine Antwort von der Administration ...

EDIT: Wenn in diesem Forum betrogene Leute gegen ihn vorgehen wollen, dann soll sich die Administration bei mir melden und ich gebe ihnen die komplette Anschrift von David.




Grüße
Domi

20

Freitag, 27. Mai 2005, 11:54

Hi Domi,

Yoa, andere Foren werden dort des öfteren mal als Konkurenz angesehen, eine Zusammenarbeit ist etwas selten geworden ;) Dort versteht man nicht ganz das sich Foren auch ergänzen können. Als ich mein Forum eröffnete stiess ich auf harte Kritik.
Gruß, Oliver


21

Freitag, 27. Mai 2005, 12:35

Hallo,

ich kann die Leute nicht verstehen, die in Foren stänkern. Da stecken die Teams einen Haufen Arbeit rein.

Aber Quertreiber gibts leider überall.

Gruß
Petra
"Mach das Beste aus Dir, etwas Besseres kannst Du nicht tun."
Ralph Waldo Emerson - 1803-82 -, amerik. Philosoph u. Dichter

22

Freitag, 27. Mai 2005, 13:00

Zitat

Original von fischtante
Hallo,

ich kann die Leute nicht verstehen, die in Foren stänkern. Da stecken die Teams einen Haufen Arbeit rein.

Aber Quertreiber gibts leider überall.

Gruß
Petra


...,

nicht nur Arbeit, sondern auch Geld ;)
Gruß, Oliver


23

Freitag, 27. Mai 2005, 13:48

Hallo,

Zitat

andere Foren werden dort des öfteren mal als Konkurenz angesehen, eine Zusammenarbeit ist etwas selten geworden

Ich weiß jetzt nicht, wie das dort gehandhabt wird, aber ich kann von hier aus sprechen, dass eine offene Politik von einigen Zeitgenossen SEHR ausgenutzt wird, weshalb wir an dieser Stelle auch SEHR zurückhaltend sind...

Zitat

nicht nur Arbeit, sondern auch Geld

Das stimmt, und vor allem Zeit...

@Agamyx: Willst du deine Seite nicht in die Linkdatenbank eintragen?

Ciao
Anika

24

Freitag, 27. Mai 2005, 14:31

Hi,

finde die Idee auch sehr gut und habe mal für 12 Std. gevotet, finde aber auch 24 Std. o.k..

Damit müßte es den meisten gelingen, wieder auf den Boden zu kommen, leider wird es aber immer die geben, die versuchen werden in meheren Themen weiter zu stören.

@Anika

Zitat

Ich weiß jetzt nicht, wie das dort gehandhabt wird, aber ich kann von hier aus sprechen, dass eine offene Politik von einigen Zeitgenossen SEHR ausgenutzt wird, weshalb wir an dieser Stelle auch SEHR zurückhaltend sind...


Ich bin da, glaube ich, etwas naiv, aber inwiefern wird das ausgenutzt, geht es dabei um Abwerbung?

Meine Frage wäre dazu, wann ist es denn erlaubt auf andere Foren zu verlinken, habe z.B. einmal gute Hilfe bei einem Problem mit einer Verlinkung zu L-Welse. com bekommen.

Gruß

Frank

25

Freitag, 27. Mai 2005, 14:38

Zitat

Original von Anika
Hallo,

Ich weiß jetzt nicht, wie das dort gehandhabt wird, aber ich kann von hier aus sprechen, dass eine offene Politik von einigen Zeitgenossen SEHR ausgenutzt wird, weshalb wir an dieser Stelle auch SEHR zurückhaltend sind...



...verstehe ich jetzt nicht ganz, wie meinst Du das?

Zitat

Origial von Anika@Agamyx: Willst du deine Seite nicht in die Linkdatenbank eintragen?


...schon geschehen, danke! Aber Ihr seit bie mir schon lange verlinkt ;)
Gruß, Oliver


26

Freitag, 27. Mai 2005, 14:40

Zitat

Original von hamlok...Meine Frage wäre dazu, wann ist es denn erlaubt auf andere Foren zu verlinken, habe z.B. einmal gute Hilfe bei einem Problem mit einer Verlinkung zu L-Welse. com bekommen...


...,

Genau das meine ich, Foren sollten sich ergänzen, nicht ersetzten ;)
Gruß, Oliver


27

Freitag, 27. Mai 2005, 15:42

Hallo,

ich habe damit niemanden direkt hier gemeint. Es kam in der Vergangenheit nur leider öfter vor, dass Leute ein Forum gegründet haben (dagegen spricht ja erst mal nichts), dann aber, um an User zu kommen hier bewusst für Stunk gesorgt haben und Leute hinten herum abgeworben haben. Das ist leider die Kehrseite der Medallie unter der andere Forenbetreiber, die das nicht machen natürlich auch leiden... Deswegen sind wir da inzwischen sehr vorsichtig geworden...

Ciao
Anika

28

Samstag, 28. Mai 2005, 09:48

Hallo,

ich bin zwar eher stummer Mitleser, die meisten werden mich schon garnicht mehr kennen, kann aber denke ich doch was hierzu beitragen. ;)

Ich bin selbst Moderator in einem sehr großen Forum (ca. 40000 Benutzer und über 1 Mio Beiträge *prahl* ;) ) und bin der Meinung, dass eine zeitweiße Sperrung nicht viel Sinn macht. Wenn bei uns ein Beitrag eskaliert (was nur noch sehr selten vorkommt) wird dieser Beitrag geschlossen. Wenn es zu extrem wird (persönliche Beleidigung etc) wird auch schonmal ein Mitglied verwarnt und in ganz extremen Fällen gesperrt.

Ausserdem haben die Moderatoren alle Hände voll zu tun mit sperren, entsperren, sperren usw. wenn ihr diese Lösung umsetzen wollt. Ständig online sind die Moderatoren ja auch nicht, sodass es sicher oft eine zeitweißeVerschiebung gibt. Ist der "Motzer" online, sind es die Moderatoren nicht und umgekehrt.

Ich denke, dass wenn ein wenig "hart" durchgegriffen wird, spielt sich der Ton recht schnell wieder ein. Irgendwann wird auch keiner mehr auf die bekannten "Motzer" eingehen.

Gruß Spooky

29

Samstag, 28. Mai 2005, 10:09

Hi,

bin mir jetzt nicht ganz sicher, was heißt den [...] eskalierther tread?! Soll das heißen, ein außer Rand und Band- geratener tread?!

Sonst würde ich auch 24 h sagen.

mfg:
:) Chris :)
:O In Bau :O

Jetpower

unregistriert

30

Samstag, 28. Mai 2005, 10:14

Hi,

Japp so in der Art.... also in dem Moment wo die Leute von der sachlichen Diskussion in eine sich gegenseitig beleidigende, angreifende und beschimpfende Art übergehen.



Gruß
Domi


Social Bookmarks