Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 21. Mai 2005, 09:06

Brauche Infos zu Wasserschildkröten

Hallo Leute,

wir bekommen nächste Woche zwei Wasserschildkröten mit ner kompletten Anlage geschenkt, kennen uns damit aber leider nicht aus. Was ich bisher weiß, ist, dass sie in einem 150x50x50 AQ leben. So jetzt meine frage:

- Was benötige ich alles an Technik für eine Artgerechte Haltung, wie stelle ich einen Landteil her, und sonst noch ein parr Tipps zur Haltung.

Danke schonmal und Gruß
Sebastian
240 L. Skalare, Kongo-Salmler und Antennenwelse
160 L. Sternflecksalmler, Kafi's und L333
54 L. in Plannung
30 L. Nano AQ mit Garnelen

- ANTENNENWELSE KOSTENLOS ABZUGEBEN PN ME -

2

Samstag, 21. Mai 2005, 13:36

Hallo

is da net schon alles an Technik und Landteil dabei ? Warum fragst du nicht die Leute woher du sie bekommst und die sie gehalten haben die werden das doch am besten wissen :] Wenn net google mal da findet man zimlich viel einfach die Schildiart eingeben und dann findet sich schon was besser du informierst dich vorher ich glaub sie sind nicht so einfach zu halten. Viel Glück und viel Spass :)
Liebe Grüsse Svenja

3

Samstag, 21. Mai 2005, 19:49

Hallo Sebastian,

ohne die genaue Art zu kennen, kann Dir keiner sagen, wie sie artgerecht gehalten wird und was Du dazu brauchst.
Stell hier ein Foto vom Kopf ein und wir sehen weiter.
Oder (ohne jetzt jemanden hier abzuweben) poste es in einem Schildkröten-Forum.
Da tummeln sich viele SK-Kenner und -Halter rum. ;)
http://www.schildkroetenforum.com/

lg - Heike
200 Liter - Moschusschildkröte mit Guppys, Platys, Welsen, Garnelen und AS
60 Liter - Moschusschildkröte (Schlüpfling) mit Welsen, Garnelen und AS
500 Liter Gartenteich mit Shubunkins
Fotos: www.heike.schildkroeten-online.com und Mitglied der DGHT-AG Schildkröten

4

Sonntag, 22. Mai 2005, 11:50

Hallo nochmal,

da ich die Schildkröten ja noch nicht bekommen habe und auch noch nicht gesehen habe, wollte ich mich eben nur mal generell schlau machen, was z.B. an Technik benötigt wird (z.b. Filter, UV-Licht, usw.) damit ich dann nicht die Schildkröten nehme und dann noch nen haufen Technik benötige. Werde dann gleich mal in dem Forum vorbeischauen.

Danke und Gruß
Sebastian
240 L. Skalare, Kongo-Salmler und Antennenwelse
160 L. Sternflecksalmler, Kafi's und L333
54 L. in Plannung
30 L. Nano AQ mit Garnelen

- ANTENNENWELSE KOSTENLOS ABZUGEBEN PN ME -

5

Sonntag, 22. Mai 2005, 14:36

Hallo,
was für eine Technik du brauchst, hängt auch stark von der Art ab die du halten möchtest. Es gibt Arten die sind totale Sonnenanbeter, da darf eine helle Beleuchtung (HQI) und natürlich eine UV-Lampe (Osram Ultravitalux oder Powersun UV) nicht fehlen. Allerdings gibt es auch Arten die eher dämmerunsaktiv sind und deswegen eine Röhre und ein Spotstrahler für den Landteil ausreicht.
Übrigens eine gute Seite für Anfänger ist auch www.zierschildkroete.de. Dort findest du auch Haltungsberichte zu den häufigsten Arten.

Liebe Grüße
Stefanie

6

Sonntag, 22. Mai 2005, 17:31

Hallo Stefanie,

danke für deine Antwort, ich hab mir die Seite auch gleich mal angeschaut, echt super, hat mir sehr geholfen :)).

Gruß
Sebastian
240 L. Skalare, Kongo-Salmler und Antennenwelse
160 L. Sternflecksalmler, Kafi's und L333
54 L. in Plannung
30 L. Nano AQ mit Garnelen

- ANTENNENWELSE KOSTENLOS ABZUGEBEN PN ME -

7

Dienstag, 24. Mai 2005, 12:10

Hallo Leute,

ich habe jetzt herausgefunden, welche Schildkrötenart es ist: Es sind Gelbwangen Zierschildkröten. Sie sind jetzt ca. 3 Jahre alt. Kann es später zu Problemen kommen, da es sich um zwei Männchen handelt?

Gruß
Sebastian
240 L. Skalare, Kongo-Salmler und Antennenwelse
160 L. Sternflecksalmler, Kafi's und L333
54 L. in Plannung
30 L. Nano AQ mit Garnelen

- ANTENNENWELSE KOSTENLOS ABZUGEBEN PN ME -

8

Samstag, 4. Juni 2005, 10:22

Zitat

Original von Sebi1982Sie sind jetzt ca. 3 Jahre alt. Kann es später zu Problemen kommen, da es sich um zwei Männchen handelt?

Hoppla, ich habe die Frage erst heute gelesen.
Mit dem Alter von 3 Jahren sollte man das Geschlecht aber schon sicher an den langen Krallen der Vorderfüßen und am langen Schwanz erkennen können.
Vergleich mal Deine Tiere mit diesen Fotos: http://www.zierschildkroete.de/geschlecht/schmuck.html
Das sich zwei Männchen mit der Geschlechtsreife dann nicht mehr vertragen, ist höchstwahrscheinlich so.
Lies mal hier zur Gruppenhaltung: http://www.zierschildkroete.de/scripta.html#gruppe

lg - Heike
200 Liter - Moschusschildkröte mit Guppys, Platys, Welsen, Garnelen und AS
60 Liter - Moschusschildkröte (Schlüpfling) mit Welsen, Garnelen und AS
500 Liter Gartenteich mit Shubunkins
Fotos: www.heike.schildkroeten-online.com und Mitglied der DGHT-AG Schildkröten

9

Samstag, 4. Juni 2005, 11:39

Hi nochmal,

also es hat sich jetzt herausgestellt, dass es doch 1m/1w sind. Hab sie ja jetzt seit knapp 2 Wochen und sie sind so süß :] und haben sich auch schon gut eingelebt.

Gruß
Sebastian
240 L. Skalare, Kongo-Salmler und Antennenwelse
160 L. Sternflecksalmler, Kafi's und L333
54 L. in Plannung
30 L. Nano AQ mit Garnelen

- ANTENNENWELSE KOSTENLOS ABZUGEBEN PN ME -

10

Montag, 20. Juni 2005, 14:53

Äh, wie groß sind denn die Tiere jetzt?
Weil ich hab schon RWSS gesehen die 50cm lang waren, da wird das Becken bald zu klein sein...
Und zum Thema süß.... :-D da kann ich nur sagen: warte ab bis sich die erste im Finger festgebissen hat :-D Autsch
LG Moni


112L Becken: 10 Keilfleckbärblinge, 2 Maronibuntbarsche, 3 männliche Antennenwelse (1-2 würd ich gern abgeben), 4 Corydoras aneus, 4 Corydoras paleatus, 2 oder 3 Amanogarnelen, 2 gelbe Apfelschnecken

11

Montag, 20. Juni 2005, 16:52

Hallo Moni,

also sie ist ca. 25cm und er ist ca. 15 cm groß. Also er ist eigentlich ganz zahm, man kann ihn frei laufen lassen, usw. Nur sie ist ein bisschen zurückhaltend. wenn man sie mal anfassen will, faucht sie zwar sehr, beißt aber überhaupt nicht zu. Ich hab mir auch schon überlegt mal ein größeres Becken anzuschaffen, aber ich denke das hat noch ein bisschen Zeit. Also ich muss sagen, die zwei haben sich bei mir jetzt wunderbar eingelebt.

Gruß
Sebastian
240 L. Skalare, Kongo-Salmler und Antennenwelse
160 L. Sternflecksalmler, Kafi's und L333
54 L. in Plannung
30 L. Nano AQ mit Garnelen

- ANTENNENWELSE KOSTENLOS ABZUGEBEN PN ME -

12

Mittwoch, 22. Juni 2005, 08:33

Hi nochmal,

mit 3 Jahren sind Deine Gelbwangenschmuckschildkröten Trachemys scripta scripta so gut wie ausgewachsen.
Weibchen werden bis 27cm und Männchen bis 20 cm Panzerlänge, da tut sich also nicht mehr viel.
Rotwangen-Weibchen überschreiten die 30 cm, aber 50 cm ist schon Anglerlatein. ;)

lg - Heike

200 Liter - Moschusschildkröte mit Guppys, Platys, Welsen, Garnelen und AS
60 Liter - Moschusschildkröte (Schlüpfling) mit Welsen, Garnelen und AS
500 Liter Gartenteich mit Shubunkins
Fotos: www.heike.schildkroeten-online.com und Mitglied der DGHT-AG Schildkröten

Social Bookmarks