Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. April 2005, 13:14

Haben sich meine Zwergkrallenfrösche gepaart (mit bild)

Hi

habe eben meine 2 ZGF so gefunden. Sieht nach Paarung aus jedoch war das Hinterleib gar nicht unten und es ging nichts rein ?? Habe keine Ahnung wie das bei Fröschen aussieht. Weiss auch net ob ich ein m und ein w hab woran erkennt man den Geschlechtsunterschied ??

Sorry für die Quali die is net so gut.


Liebe Grüsse Svenja

2

Montag, 25. April 2005, 13:22

und ob das nach Paarung aussieht.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :-D *begeistert ist*

Schau doch mal bei www.pipidae.de ins Forum, dort bekommt man super professionelle Hilfe!

LG Kathleen
Becken 60 L: 1/0 Kampffisch (Betta splendens), 0/4 Zwergkrallenfrösche, 16/4 White Pearls, Rosa AS

[FONT="Comic Sans MS"][COLOR="RoyalBlue"].oO( Urlaubsbetreuung für Katzen und vieles mehr )Oo.[/COLOR][/FONT]

3

Montag, 25. April 2005, 13:25

RE: Haben sich meine Zwergkrallenfrösche gepaart (mit bild)

hi svenja!

hab zwar mit zwergkrallenfröschen keine erfahrung, dafür aber mit kröten. sieht schon irgendwie nach paarung aus, allerdings scheint der junge noch zu üben, weil er sích viel zu weit hinten festgeklammert hat. na ja, vielleicht lernt er´s noch... :)) das männchen sitzt auf jeden fall bei der paarung am rücken des weibchens, und ist soviel ich weiss, deutlich kleiner.

normalerweise schwimmen die gemeinsam ein paar runden im teich. das weibchen befestigt die eier irgendwo und er befruchtet sie gleich.

hoff, das hilft dir irgendwie weiter

liebe grüsse
eve

4

Montag, 25. April 2005, 13:34

Hi

also danke für den Link da siehts genauso aus und weiss jetzt auch das ich ein m und ein w hab :-D Sie sind immer noch so zusammen dann hoff ich mal das sie bald durchs Becken schwimmen und Eier legen :)
Liebe Grüsse Svenja

5

Montag, 25. April 2005, 14:56

Hi

bin mir doch nicht mehr so sicher ob ich beide Geschlechter hab auf dem Fotos siehts bei beiden unter der Achsel so gefärbt aus. Naja ma abwarten sie hängen immer noch so zusammen :) Kanns bei Weibchen auch etwas gefärbt sein ?
Liebe Grüsse Svenja

6

Montag, 25. April 2005, 15:12

Hallo Svenja,

wie es bei triebigen Lurchen so Sitte ist, klammern sich manchmal auch Männchen gegenseitig aneinander. Da spielen dann die Hormone verrückt, und die Kerle klammern sich an alles, was sich bewegt - eben auch fremde Männchen.

Hoffen wir mal, dass das "Untere" eine Dame ist :-D

Aufgrund äußerer Befruchtung wirst Du auch keine Begattung sehen (Schniedel oder ähnliches). Das Männchen gibt seinen Samen direkt nach der Eiablage ins Wasser ab. Du siehst dann eine milchige Wolke.

Gruß,
Amazonas

7

Montag, 25. April 2005, 15:23

Hi

ok danke dann werden wir mal hoffen :) Jetzt sind sie wieder auseinander aber Eier sind keine da :( Naja ma sehn was heut Nacht passiert wenn nicht hol ich noch ein paar Weibchen dazu :) Auf jeden Fall hör ich jede Nacht zirpen also der Paarungsruf :)

Liebe Grüsse Svenja

Social Bookmarks