Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. März 2005, 10:48

Hat Speedy Schnupfen?

Hallöchen!

Eine Frage vorweg: kann eine Schildkröte Schnupfen haben?

Ich frage, weil: Wir schlafen mit der Schildkröte (Mischung aus Gelbwangen- und Rotwangen-Schmuckschildkröte) in einem Zimmer. Neuerdings konnte ich nicht so gut schlafen, weil ich andauernd das Gefühl hatte, jemand ist mit im Raum - es war ein ständiges leises "schniefen" zu hören. Jetzt habe ich festgestellt, dass Speedy das ist! Immer, wenn er die Nase aus dem Wasser hält, höre ich ihn atmen. Ist das normal? Oder muss ich mir Sorgen machen?

Grüße
Anni
AnniU2
U2 - die beste Rockband der Welt!!!

2

Dienstag, 15. März 2005, 10:52

RE: Hat Speedy Schnupfen?

Hallo...

Sind seine Nasenlöcher leicht weisslich?

Viele Reptilien niessen und scheiden gleichzeitig überflüssiges Salz aus ihrem Körper aus...

Liebe Grüße,
Missy

- hübsche Nachzuchten abzugeben -

3

Dienstag, 15. März 2005, 12:11

RE: Hat Speedy Schnupfen?

Hallo,

frag doch mal einen Tierarzt.

Gruß
Petra
"Mach das Beste aus Dir, etwas Besseres kannst Du nicht tun."
Ralph Waldo Emerson - 1803-82 -, amerik. Philosoph u. Dichter

clementine

unregistriert

4

Dienstag, 15. März 2005, 16:35

Hallo,

schau mal hier:

verein@wasserschildkroete.de

Hier gibt es eine Rubrik "Krankheiten", in der man einiges nachschauen kann.

Gruß
Petra

5

Dienstag, 15. März 2005, 16:55

wo steht deine Schildi den? Die Frage bezieht sich darauf ob sie vielleicht am Fester oder auf dem Boden steht. Falls das der Fall ist kann es gut möglich sein das sie erkältet ist, das heiß besser das sie zug abbekommen hat. du solltest sie dann besser wo anders hinstellen.
Ich habe auch zwei WSK, du kannst es auch mit einem Kamillebad probieren.
250 Liter Aquarium:
1xHierglyphenschmuckschildkröte
1x Gelbwangenschmuckschildkröte
160 Liter Aquarium:
30x Neonsalmler
2x Blauer Antennenwels
1xLeopard Panzerwels (leider :( )
Großes Wüsten Tarrarium (Eigenbau)
4x Bartagamen (In Planung :-D)

Goldfisch

unregistriert

6

Dienstag, 15. März 2005, 19:38

Hallo,
wie warm hat es deine Kröte und ist sie Durchzug ausgesetzt? Da sind Temperaturschwankungen schon manchmla ausreichend, also wennDu sie mal für ne ZEit aus dem beheizten Aquaterrarium rausholst.
Kleine Kröten brauchen recht hohe Temperaturen, Wassertemp und Lufttemp sollten nicht unter 28° sinken.
Gerade Kleine und jugne Schildkröten sind sehr anfällig für Erkältungskrnakheiten und Lungenenzündung.
Ob eine Schildkröte krank ist, und wie schlimm es ist, sollte am besten ein reptilienkundiger Tierarzt feststellen.
Aber als kleiner Anhaltspunkt deutet das Schnaufen deiner Kröte schon auf eine ERkältung hin. Weitere ANzeichen sind trübe AUgen, Nasenausfluss, Apettitlosigkeit, schräges Schwimmen, und träge Bewegungen.

GRuß Sabrina

7

Samstag, 21. Mai 2005, 23:51

kammillentee

meine schildi war auch mal erkältet, haben dann einen eimer genommen und kamillentee rein, handtuch drüber und die schildi inhaliern lassen(die schildi nicht in tee!!!könnte n bissle zu heiß sein *gg*), hat super geholfen...

8

Sonntag, 22. Mai 2005, 09:44

Hoi.

Du solltest mit deiner Schildkröte am besten zum Tierarzt.
Wenn sie ständig schnieft, dann hört es sich wie eine Erkältung oder eine Lungenentzündung an.

Gruß
Blubbler
Meine Aquarien:
84l Gesellschaftsbecken
Besatz: 5 Otos, 5 Guppys, 5 Amanogarnelen, TDS, QBS, Tellerschnecks
45l Garnelenbecken - am Einfahren seit 23.05.05

9

Sonntag, 22. Mai 2005, 14:48

Hallo,
bitte nicht auf Seiten wie www.wasserschildkroete.de gehen. Die Seite besteht so gut wie nur aus Fehlern. Leider sehen die Betreiber dies nicht ein und wollen deswegen nichts ändern. Wer mehr über die Fehler wissen möchte, kann www.wasserschildkroete.de.be lesen, dort werden die Fehler aufgeklärt und berichtigt. Die beiden Seiten haben nichts miteinander zu tun. Sprich verschiedene Betreiber.

Bitte keine Behandlungstipps versuchen. Bei Schnupfen haben die Tiere oft Luftblasen an der Nase, wenn sie tauchen.

Bitte schaue bei einem schildkrötenerfahrenden Tierarzt vorbei.
http://tierarzt.schildkroeten.com/


Liebe Grüße
Stefanie


Social Bookmarks