Sie sind nicht angemeldet.

Ads


Social



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ZFV-Forum.de: Das große Aquaristikforum! . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. Februar 2012, 16:13

Juwel Rio 180 umrüsten oder doch Neukauf??

Hallo Leute,


Ich habe ein Rio 180 am laufen. Allerdings mit Süßwasser, Durch die ganzen Berichte und Bilder hier im Forum habe ich mich nun auch mit dem Meerwasser Virus infiziert ;-)

Habe schon fleißig ein Paar Bücher gelesen und seit Tagen bin ich hier im Forum nur noch am durchstöbern.

Nun zu meiner Frage:

Sollte ich das Rio umrüsten?
Hab mir das so vorgestellt:

-Juwel Skimmer 3.0 (hat damit jemand erfahrung, will eigentlich nur deshalb den weil der mehr oder weniger versteckt ist in dem kasten)
-1 Tunze 6025
-1 Tunze 6015
-evtl. 2 Led streifen blau und weiß
-20 kg Lebendgestein
-wieviel Bodengrund sollte ich nehmen bzw. welchen würdet ihr empfehlen?
-Osmoseanlage mit Mischbettharzfilter

oder ich nehm den Sera Marin Cube? allerdings wäre mir lieber wenn ich das rio umrüsten würde. was sagt ihr dazu?

Grüße aus dem verschneiten Tirol
David

geloescht-1

unregistriert

2

Samstag, 18. Februar 2012, 16:33

hi

zuerst ich spreche als ehemaliger Nudelwasseraquarianer, besitze aktuell keines mehr.

Ich würde dir das Umrüsten nicht empfehlen. Die Maße 100x40x50 sind nicht grade "schön" für ein Meerwasseraquarium. Es fehlt einfach an Tiefe. Hatte selbst ein Becken mit den gleichen Maßen und weiss daher wovon ich spreche.

Willst du dennoch umrüsten müsste man zuerst klären was an Beleuchtung vorhanden ist. Ich hab über google 2xT5 mit 45Watt gefunden ist das soweit richtig? Wenn ja sieht es ganz gut aus, da würde ich 2 Röhren mit 10.000-14.000K nehmen. Dazu LED umrüsten sollten auf jeden Fall noch mal 10-30 3W LEDs (Minimum 90Lumen/Watt sonst lohnt es nicht) werden damit du ordentlich Licht hinbekommst (10 LEDs wenn die Weichkorallen reichen 30LEDs für Steinkorallen). Billige LED Leisten von ebay&co würde ich nicht empfehlen die machen einfach kein wirkliches Licht such dir HighPower LEDs die mindestens 90Lumen/Watt haben, der Preis beträgt da aber mal schnell 3-5€/LED. Die Farbe der LEDs würde ich dann eher ins blaue schieben da durch die 2 Röhren mit 10-14.000K genug Weissanteil vorhanden ist. Beachte das die LEDs mit einer Konstanstromquelle betrieben werden sollten und solche HighPower LEDs auch gerne gut warm werden und gekühlt werden müssen.

Planst du ein Technikbecken? Ich hatte damals keins und der Skimmer sah schrecklich aus das er so im Becken hing :( Rate ich eigentlich auch davon ab einen Abschäumer ins Becken zu hängen.

Als Bodengrund würde ich Livesand empfehlen ich glaub ich hab damals 1 1/2 9Kilo Säcke bei meinem 200Liter Becken verwendet. 20KG LS klingt gut, ich hatte 27Kilo und das war eindeutig zuviel hab bisschen was abgegen und in mein Nanoriff geworfen.

Osmose und Harzfilter halte ich für dringend nötig, glaube kaum das es in Deutschland irgendwo so sauberes Wasser gibt das man darauf verzichten kann.

Die Tunzepumpen würde ich sagen passen.

Trotz allem würde ich dir zum Sera Marin Cube oder ähnlichen Becken raten die haben einfach schönere Maße für ein Meerwasseraquarium.

mfg

Chris

3

Samstag, 18. Februar 2012, 16:43

hy chris,
i würde schon lieber das rio umrüsten weil ich es einfach schon habe.
Beim Sera Cube habe ich außerdem gelesen das viel zum nachrüsten wäre.

Das mit der Beleuchtung stimmt. 2x45 Watt T5 Lampen sind drin. Hätte gedacht ich hänge noch 2 leisten von denen hinein: http://www.mainriff.de/Technik/Beleuchtu…e-Dimm-LED.html

Technikbecken plane ich keines da ich hoffe das der Juwel Skimmer was taugt da der noch recht ansehnlich aussieht, ansonsten werde ich ein Technikeck machen aus Plexiglascheiben, wo ich auch noch einen UVC Klärer unterbringen kann.

Mal schauen. hab vorher noch einen 2 monatigen amerika Urlaub deswegen fange ich sowieso erst im Juni an.

Lg

geloescht-1

unregistriert

4

Samstag, 18. Februar 2012, 16:51

hi

die LEDE Leisten sind natürlich auch akzeptabel wohl aber noch etwas teurer als wenn man selbst mit LEDs baut. Leider findet man dazu, auf die schnelle zumindest, keine technischen Daten wieviel Lumen da die einzelnen LEDs haben. Da sie aber für Meerwasseraquarium angeprißen werden vermute ich mal nicht das es "die letzten funzeln" sind ;) Denke 2 solche Leisten und eine 2x45W T5 könnten erstmal reichen. Wie es dann am Boden mit Steinkorallen aussieht wird man probieren müssen.

Wie gesagt umrüsten ist auf jeden Fall Möglich aber von den Maßen her eher abzuraten. Technikbecken wäre auf jeden Fall besser davon hab ich aber keine Erfahrung da ich mein Aquarium damals ohne betrieben habe.

Zitat


Beim s*ra Cube habe ich außerdem gelesen das viel zum nachrüsten wäre.


und beim Rio wohl nicht =) (LED Leiste, Skimmer, evtl. Technikbecken, Pumpen usw. beim Rio)

Überlegs dir einfach mal in Ruhe ich spreche aus Erfahrung wollte damals auch nicht "auf andere" hören und hab dann geflucht weils mit dem Skimmer am Beckenrand und der geringen Tiefe einfach nie so schön aussah :(

mfg

Chris

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »geloescht-1« (18. Februar 2012, 16:51)


5

Samstag, 18. Februar 2012, 16:54

Ja beim Rio natürlich auch. :-D aber grob überschlagen komme ich dann mit dem Juwel becken billiger davon. ;-)

Gottseidank hab ich noch ne weile zum Überlegen.


lg

6

Samstag, 18. Februar 2012, 17:13

RE: Juwel Rio 180 umrüsten oder doch Neukauf??

Moin,

Zitat

Original von Kletterdave
[...] Durch die ganzen Berichte und Bilder hier im Forum habe ich mich nun auch mit dem Meerwasser Virus infiziert ;-) [...]

Die ganzen Berichte und Fotos über Meerwasser? Bist du sicher, dass das in diesem Forum war? ;)
Ich finde im Zfv-Forum eher Süßwasserberichte :D

Beim geposteten Link zur LED-Leiste fehlt mir die Lichtstärke, 20w sagen erstmal nichts aus...
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Philipp« (18. Februar 2012, 17:15)


7

Samstag, 18. Februar 2012, 17:14

RE: Juwel Rio 180 umrüsten oder doch Neukauf??

oh, wie kam das denn? an einen Moderator: Diesen Post bitte löschen!
Viele Grüße
Philipp
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
450l Malawibecken
160l Becken (im Aufbau, HMF)
140l Südamerikabecken
120l Becken (im Aufbau, HMF)
54l Quarantänebecken (HMF)
30l Garnelenbecken (HMF)
Gartenteich
~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
"Wenn man sich um das Wasser kümmert, kümmern sich die Fische um sich selber."

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Philipp« (18. Februar 2012, 17:15)


8

Samstag, 18. Februar 2012, 21:29

Hallo David

Zitat

Original von Kletterdave
grob überschlagen komme ich dann mit dem Juwel becken billiger davon.

ein Bekannter von mir, der ein Meerwasser-AQ hatte, sagte mir, dass man im Verhältnis zum Süßwasser alles mal Faktor 6 rechnen müsste: Größe, Lichtmenge, Aufwand, Kosten .... also überleg es Dir gut ;)

Grüße,
Ulrico
Die Erwartung an meine Arbeit besteht im übertragenen Sinne darin,
mit entsprechender Förderung auch ein dreibeiniges Kaltblut
beim Springturnier zum Sieg zu führen. ;)

geloescht-1

unregistriert

9

Samstag, 18. Februar 2012, 21:31

hi

oder einfach 10€ pro Liter (bei kompletter Neuanschaffung) billig und Meerwasser Wiederspricht sich total. Wer da spart hat sein Aquarium leider schon gegen die Wand gefahren

mfg

Chris


Social Bookmarks