Sie sind nicht angemeldet.

Ads


Social



1

Mittwoch, 26. Mai 2004, 14:43

pH 6,0 - 6,5 für Peckoltia vittata ok?

Hallo!

Aufgrund meines Besatzes (s. Signatur) möchte ich den pH-Wert zwischen 6,0 und 6,5 bekommen (KH und GH möchte ich weiter senken). Vertragen das die Peckoltia vittata (ich denke, es sind tatsächlich welche, wurden mir vom Händler so verkauft und sehen den im Mergus unter diesem Namen abgebildeten doch sehr ähnlich)?

Gruß
Steffen
Gruß @ kriegr
Steffen

Aktuell und wohl auch dauerhaft keine Becken mehr.

2

Mittwoch, 26. Mai 2004, 15:22

Zitat

Original von kriegr
.. möchte ich den pH-Wert zwischen 6,0 und 6,5 bekommen (KH und GH möchte ich weiter senken). Vertragen das die Peckoltia vittata


Moin Steffen,

die L015 werden das nicht nur vertragen, dass kommt auch ihrer natürlichen Umgebung näher.

Du müßtest bei Deinem Wasser den gewünschten pH auch schon über eine Torffilterung hinkriegen. Daneben wirken die abgegebenen Huminstoffe auch positiv auf Deine Schwarzwasser-Fische.
Beste Grüße
Jörn

3

Mittwoch, 26. Mai 2004, 15:54

Hallo Joern!

Ich frage deshalb, da hier bei www.zierfischverzeichnis.de (und auch im Mergus) pH 6,5 als unterster Wert angegeben wird.
Ich arbeite übrigens seit ein paar Wochen mit Torffilterung (JBL Crystal Profi 250 mit Tormec). Ausserdem habe ich einen Kationentauscher. Damit habe ich pH von 7,6 auf 7,0 und KH von 7° auf 4° und GH von 11° auf 7° gesenkt. Ich arbeite daran.

Deine Antwort freut mich aber.

Gruß
Steffen
Gruß @ kriegr
Steffen

Aktuell und wohl auch dauerhaft keine Becken mehr.

4

Mittwoch, 26. Mai 2004, 16:43

Moin

Zitat

Original von kriegr
Ich arbeite übrigens seit ein paar Wochen mit Torffilterung (JBL Crystal Profi 250 mit Tormec).

Na, Torf ist das auch nicht....hatte mehr an das Naturprodukt gedacht....geht aber auch

Zitat

Original von kriegr Ausserdem habe ich einen Kationentauscher. Damit habe ich pH von 7,6 auf 7,0 und KH von 7° auf 4° und GH von 11° auf 7° gesenkt. Ich arbeite daran.

Einen Kati (allein) benutze ich auch und senke damit die KH auf 0 bis 1 und der pH sinkt auf Werte um 6 (5,5 bis 6,3, Mischung Leitungswasser : Katiwasser etwa 1:2 bis 1:3), hängt von Deinem Ausgangswasser ab, von den Kationen, nicht unbedingt von der GH. Kannst ja mal ein bißchen probieren.

Wenn Du stark über den Kati zumischt, mußt DU wieder mit dem Torf aufpassen...

Der L015 kommt aus dem Rio Xingu, da geht es auch noch tiefer runter als 6,5, planetcatfish.com gibt 5,7 an. Hast also durchaus noch "Luft".
Beste Grüße
Jörn

5

Mittwoch, 26. Mai 2004, 22:06

Hallo,

Also Werte unter 6+ werden von den Tieren ohne Problem vertragen. Wenn es die echten sind (sind es meist aber nicht) sind diese Werte kein Problem. Ich fühle mein AQ - Wasser mit einen SBV(KH) von 0,5 ein, dann ein Diffusor auf einen Torfsäckchen gerichtet und schon geht der PH unter die 6. Musst dich langsam an die Werte rantasten.

Aber deinem Wels machen die Werte nichts aus.

Tschüss

Michael

--------------------------------------------------------

Social Bookmarks