Sie sind nicht angemeldet.

Ads


Social



1

Freitag, 21. Mai 2004, 17:11

Purpurprachtbarsche

Heute waren neue fische angekommen und da sah ich eine gruppe PPPBs :)
Sie sehen sehr hübsch aus und sehr gross
Einer von den Männchen siecht am schönsten aus :D
Es hat glitzernde farbe an der Brust
Kann ich erst nach 2 wochen(bin da auf der Klassenfahrt)ein pärchen kaufen?
passt das in ein 120 liter becken?

Gruss Steffen

Christian Rahm

unregistriert

2

Freitag, 21. Mai 2004, 17:43

Hallo Steffen,

würde ich nicht machen, Purpurprachtbarsche sind ziemlich revierbildend, Deine Guppys hätten nicht mehr viel zu lachen, Babys würden keine mehr durchkommen. Purpurprachtbarsche sind ziemlich räuberisch, was Babys angeht.

Viele Grüße
Christian

3

Freitag, 21. Mai 2004, 17:47

Hi CRahm

Danke für den tipp

Gruss Steffen

4

Freitag, 21. Mai 2004, 20:35

Andere Meinung

so das ist nun also das erste Mal, daß ich mit unserem Admin nicht einer Meinung bin! ;)

Ich hatte ein Pärchen Pelvicachromis taeniatus,
http://users.pandora.be/het_zoetwateraqu…20taeniatus.htm
einer Schwesterart der P. pulcher (PPB) in 160 l gehalten und Nachgezogen.
neben einem kleinen Trupp Panzerwelsen schwammen auch noch 6 (2m/4w) eierlegende Zahnkarpfen (Aphyiosemion gardeneri)
http://www.geocities.com/megalebias/lafia1.html mit im Becken.
Das AQ war mit Planzen, Kokosnüssen, Holz und Steinen dekoriert und mit Javamoos in den Ecken bepfanzt. Und in diesem Javamoos kamen REGELMÄSSIG Jungtiere hoch. Auf diese Art konnte ich die Tiere über Jahre bei mir erhalten.

Es geht doch :p

Christian Rahm

unregistriert

5

Freitag, 21. Mai 2004, 21:02

Hallo Semmel,

es geht alles, irgendwie. Habe den jetzt Link nicht gelesen.

Eine Bekannte hatte ein Pärchen Purpurprachtbarsche mit Guppys zusammen in einem Becken. Die Guppys haben so sehr gelitten, das meine Bekannte die Guppys rausgenommen hat.

Ich hatte meine Purpurprachtbarsche auch zusammen mit Schwertträgern und Platys in einem Becken, ist damals gut gegangen. Habe aber auch genug Becken zur Verfügung, falls die anderen Fische zu sehr in Mitleidenschaft gezogen werden, kann ich sie in ein anderes Becken umsetzen. Steffen ist ein Anfänger, das mlöchte ich den Fischen nicht zumuten.

PS: Bei mir haben die Purpurprachtbarsche nach dem Einsetzen innerhalb von 2 Tagen 30 Jungfische gefressen, trotz Javamoos von einer Größe eines 40x25x25 Beckens.

Viele Grüße
Christian

6

Freitag, 21. Mai 2004, 21:04

naja ... ist auf jeden Fall ein sinnvolles Argument!

Tauchmaus-Illi

unregistriert

7

Samstag, 22. Mai 2004, 10:04

Zitat

Original von Kleiner_Welpe
Heute waren neue fische angekommen und da sah ich eine gruppe PPPBs :)
Sie sehen sehr hübsch aus und sehr gross
Einer von den Männchen siecht am schönsten aus :D
Es hat glitzernde farbe an der Brust
Kann ich erst nach 2 wochen(bin da auf der Klassenfahrt)ein pärchen kaufen?
passt das in ein 120 liter becken?

Gruss Steffen


Findest Du nicht, daß das Becken voll genug ist ? Deine Fischlein sind recht vermehrungsfreudig.

Die Purpurprachtbärschlein beanspruchen recht vile Platz und verteidigen ihr Revier mit großem Engagement ... ich spreche da aus Erfahrung !

8

Samstag, 22. Mai 2004, 10:07

Hi Tauchmaus

Meine fische sind sehr schwimmfreudig und munter :D
Für die PPPB werde ich vielleicht später ein 300 liter AQ kaufen ;)

Gruss Steffen

Tauchmaus-Illi

unregistriert

9

Samstag, 22. Mai 2004, 18:01

Das heißt zu gut deutsch, Du kaufst Dir erst die armen Fischli´s und kaufst evtl. später das größere Becken ?! Hab ich das jetzt so richtig interpretiert ?! Und was, wenn mal wieder das Geld nicht reicht ?! Das schreibst Du doch auch immer in anderen Threads !

Willst Du aus Deinem Becken ernsthaft ´ne Sardinenbüchse machen ?!
















Herr, laß´Hirn vom Himmel regnen !!!


Social Bookmarks