1

Mittwoch, 2. April 2008, 21:16

Firefish kreuzen?

Hallo! Wie was wurde gekreuzt das der Firefish entstanden ist?
Mit welchem Aulonocara kreuzt er sich am leichesten?


Die besten Grüße Mirko
Brauche die Antwort

2

Mittwoch, 2. April 2008, 22:05

Hallo,

vielleicht hilft dir das weiter:
http://www.malawi-firefish.de/index2.php

Aber eine Frage: Warum willst du unbedingt solche in meinen Augen hässliche Bastarde erzeugen. Die Naturformen sind doch viel schöner und in ihrer Grundform besonders erhaltungswürdig...

Ich werde es vermutlich nie verstehen... :rolleyes:

Grüße,

soad

3

Mittwoch, 2. April 2008, 22:20

Hallo Soad,

tröste dich,ich auch nicht. :)

Gruß Jürgen

4

Mittwoch, 2. April 2008, 22:23

Hi Jürgen,

anscheinend stehen wir mit unserer Meinung aber auf weiter Flur... :(

Grüße,

Christian

5

Mittwoch, 2. April 2008, 22:28

Hallo Christian,

umso wichtiger finde ich es,den Naturformen zu ihrem Recht zu verhelfen.
Jetzt sind wir schon 2 (mindestens) :-D

Gruß Jürgen

6

Mittwoch, 2. April 2008, 22:33

Hi,

3 ;)

und mit Elke auch noch....dann 4 8)


LG
Peter

7

Mittwoch, 2. April 2008, 22:34

Ist zwar offtopic, aber trotzdem... :-D

Leider gibt es ja im "ordinären Fachhandel" fast keine reinen "Wildformen" mehr... In jedem ahli und Kaiser ist ja schon irgendein Mist reingekreuzt (sei es durch Unwissenheit oder Dummheit oder...)...

Leider habe ich schon Jahre kein Malawibecken mehr, aber mich k**** es immer noch an, wenn ich solche "Mutanten" sehe...

Wie gesagt, ich werde es nie verstehen, wie man beispielsweise einen "firefish" einem stuartgranti vorziehen kann...

Aber diese Diskussion gehört hier nicht in diesen Thread...

Grüße,

Christian

edith: Wieviele Threads willst du eigentlich noch zu dem eigentlich gleichen Thema eröffnen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »soad« (2. April 2008, 22:38)


8

Mittwoch, 2. April 2008, 22:48

Hallo,
du hast schon recht damit das im Handel viele Arten angeboten werden, die keine "reinen" mehr sind. Ich finde die meisten dieser Kreuzungen (wie auch Firefish) sehen einfach nur unnatürlich aus. Zuchtformen wie den RedRubin oder den Eureka finde ich ok..Natürlich gibt es auch Zuchtformen die nicht mehr nach Fisch aussehn...das war zwar jetzt auch off topic aber wenn wir schonmal dabei sind^^

mfg
Idrassil

9

Donnerstag, 3. April 2008, 13:42

Hi!

Mit mir wären es dann schon "5" Leute ^^

10

Donnerstag, 3. April 2008, 13:52

Auch hier:

Who needs another Hybrid?

Ich finde das Zitat einfach gut. :)

Zitat

When a person is tired of natural cichlid diversity, he is tired of life (and should get one!), for there is in the Cichlidae all the variety that life can afford.


Grüße
Jani

11

Freitag, 4. April 2008, 14:18

:::::::::::::::::::::::::::

Hey ich wollte nor wissen wie der Firefish entstanden ist und mit wem er sich am Besten Kreuzt.Ich möchte in nicht kreuzen.




Die Besten Grüße Mirko!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

SCHÖNEN TAG NOCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

AnnaCKurz

unregistriert

12

Montag, 9. Juni 2008, 11:25

Re: :::::::::::::::::::::::::::

Hallo,

zum Glück oder auch leider ist es ja Geschmackssache, wem welcher Fisch gefällt.
Doch der Fisch selbst kann ja nichts dafür, dass er so aussieht, wie er aussieht.

@soad: Mirko hat doch nur gefragt, wie der Fisch entstanden ist und mit wem er sich kreuzt. Warum denkst du dann gleich, dass er diese Fische "erzeugen" will? Du hast aber Recht, die Naturformen sind schöner und meiner Meinung nach gibt es die schönsten Farben in der Natur!
Laut Wikipedia ist ein Bastard das hier: [I]http://de.wikipedia.org/wiki/Bastard
und woher weißt du, ob die Mutter des Fisches ledig war? :-D[/I]

Geht bitte nicht gleich auf die Barrikaden, wenn jemand eine Frage stellt, die ein evtl. empfindliches Thema berührt. Fragt doch erst mal, warum jemand so eine Frage stellt und mutmaßt bitte nicht gleich immer... .
Euch gefallen diese Fische nicht, gut. Nicht gut ist aber, dass ihr jemanden angreift, der eurer Meinung nach diese Fische vielleicht mag, obwohl er das noch nicht einmal gesagt hat.

Jedem das Seine, oder? Ich nehme hier niemanden in Schutz, greife niemanden an und möchte mich nicht streiten, sondern meine Meinung kundgeben.

Auch wenn es vielleicht nicht ganz passt: Natürlich oder unnatürlich, dass ist hier die Frage. Warum stehen einige Männer auf Frauen mit groooßen Brüsten, die oft nicht natürlich sind? Oder warum mögen viele Menschen wasserstoffblonde = unnatürliche Haare? Warum heißt es, dass jemand, der natürlicherweise sehr blass ist, weil heller Hauttyp und darf laut Hautarzt nicht ins Sonnenstudio, krank und unnatürlich aussieht? Ich weiß, sind alles (mitunter oft wahre!) Klischees, aber da kann man doch mal die Frage über die Natürlichkeit überdenken.

Ich gebe zu, mir gefallen viele Fische auch besser als der Firefish, aber deshalb ist es doch ok, wenn jemand über diesen Fisch eine Frage stellt oder ihn mag oder vielleicht sogar der Wildform vorzieht.

Bitte nicht zu ernst nehmen, ist nicht böse gemeint, nur meine Meinung... .


Liebe Grüße, Anna

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »AnnaCKurz« (9. Juni 2008, 11:28)


13

Montag, 9. Juni 2008, 11:42

Hallo Anna,

Zitat

Mirko hat doch nur gefragt, wie der Fisch entstanden ist und mit wem er sich kreuzt. Warum denkst du dann gleich, dass er diese Fische "erzeugen" will?

die Kritik war schon berechtigt.
Es gab von ihm dann auch diverse Themen zur Firefish Zucht.

No1
No 2

Ich denke nicht das man sowas unterstützen sollte.

AnnaCKurz

unregistriert

14

Montag, 9. Juni 2008, 11:48

Hallo Kay,

gut, das wusste ich nicht. Dann entschuldige ich mich natürlich bei all denen, denen ich vielleicht Unrecht getan habe: Entschuldigung!

Ich unterstütze das genau so wenig wie du, glaub mir. Aber wenn jemand so was unbedingt will, bitte.
Mir reichen meine Fische, ich guck mir andere an. Aber ob die nun gut sind oder nicht, sollen andere entscheiden. Ich denke mir meinen Teil.

lG, Anna

15

Montag, 9. Juni 2008, 11:58

Zitat

Original von AnnaCKurz
Ich unterstütze das genau so wenig wie du, glaub mir. Aber wenn jemand so was unbedingt will, bitte.


Hi Anna,
würd ich genauso sehen.
Aber dann soll er sich seine Infos wo anders suchen! ;)

16

Sonntag, 22. Juni 2008, 10:24

der firefish ist ein aulonocara und aulonocara paaren sich fast alle untereinander.z.b hat mein beanschi versucht sich mit einem stuartgrandi chilumba zu paaren.man muss bedenken alle malawis haben sich aus einer grundart entwickelt also sind sie nicht besonders weit von einander entfernt ,es kommt auch vor das pseudotropheus sich mit Labidochromis paaren oder protomelas mit aulonocara ,aber das sollte normalerweiße nicht passieren.aber denke es gibt schlimmeres als den firefish.denke den älteren aquarianern und züchtern wird der blasenaugengoldfisch was sagen ,oder die ganzen schleierschwanz arten das finde ich abstoßend! oder ich glaube es waren zebrabärblinge denen in japan oder so ein neongen eingepflanzt wird die fische leuchten dann sogar im dunkel ,sowas finde ich respektlos und abartig.denke mal ihr stimmt mir zu das das schlimmer als ein firefish ist oder??

soviel ich noch weiß steckt im ursprung des firefish ein red flush drin


gruß tobi


Social Bookmarks